Yul Anderson Solo Piano - Ein authentischer und bewegender Klavierabend

Yul Anderson  

Domsheide 4 28195 Bremen

Tickets ab 27,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: HaloSurround Co., Krystalgade, 11, 4th, 01172 Kopenhagen, Dänemark

Anzahl wählen

Reihe 1-5

Normalpreis

je 45,00 €

Ermäßigung

je 30,00 €

Reihe 6-10

Normalpreis

je 36,00 €

Ermäßigung

je 24,00 €

Reihe 11-12

Normalpreis

je 27,00 €

Ermäßigung

je 18,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Der ermäßigte Ticketpreis gilt für Kinder bis 12 Jahre, Schüler/Studenten/Azubis, Senioren ab 65 Jahre, Arbeitslose, Harz4 und Freiwilligendienstleistende.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Der kalifornische Pianist Yul Anderson mischt Blues und Gospel mit Klassik im bezauberndsten Klavierkonzert

Seine Konzerte überraschen durch die Zusammenführung von klassisch amerikanischer Musik und europäischer Klassik des 18. und 19. Jahrhunderts. Yul Anderson „beglückt mit seinen bezaubernden Klavierkompositionen“. (Die Welt) Anderson ist immer wieder gerne in Deutschland zu Besuch und genießt seine Auftritte: “Ich bin von den Deutschen Publikum inspiriert, weil es ein wundervolles Ohr für authentische Musik habt” Yul Andersons Solo Piano ist eine Mischung verschiedenster Stile mit Einflüssen aus Gospel, Blues, Soul und europäischer Klassik des 18. und 19. Jahrhunderts, von Hendrix bis Bach. Da er ohne Noten spielt und die Musik frei improvisiert, gleicht keines seiner Konzerte dem anderen. Während des Konzerts wird er auch Stücke aus dem neuen Album „Dream Away“ spielen. Yul Anderson präsentiert seine Improvisationen dem Publikum, wie er sie in dem Moment erlebt.

Ort der Veranstaltung

Die Glocke
Domsheide 4
28195 Bremen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Aufgrund ihrer brillanten Akustik ist „Die Glocke“ in Bremen bei Künstlern wie Besuchern als erstklassiges Konzerthaus bekannt. Nicht umsonst zählte Herbert von Karajan, einer der bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts, sie sogar zu den drei besten Konzertsälen Europas.

Aufgeteilt wird das traditionsreiche Haus in einen großen Saal mit 1400 Plätzen und einen kleinen Saal mit Platz für etwa 430 Zuschauer. Beide Säle sowie das geräumige Foyer sind im Stil des Art Déco gestaltet, wodurch Die Glocke ihren ganz eigenen Charme erhält. Obwohl das Gebäude schon seit dem 9. Jahrhundert existiert, wird es erst seit 1869 als Konzertsaal genutzt. Heute, nach mehreren Sanierungs- und Restaurationsarbeiten, bestehen die besten Voraussetzungen für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. So finden in der Glocke neben Klassik-, Jazz- und A-cappella-Konzerten nun auch erstklassige Theater- und Musicalaufführungen, Lesungen sowie Comedy- und Kabarettabende statt.

Eine der wichtigsten Kulturinstitutionen des norddeutschen Raumes lädt Sie ein. Kommen Sie in den Genuss von hochkarätigen Darbietungen verschiedener namhafter Künstler und Ensembles. Besuchen Sie Die Glocke in Bremen!