Windsturmreiter - Abenteuergeschichte über die Entdeckung der eigenen Fantasie

Harztorwall 16 38300 Wolfenbüttel

Veranstalter: Stadt Wolfenbüttel | Kulturbüro, Stadtmarkt 7, 38300 Wolfenbüttel, Deutschland

Tickets

Bitte wenden Sie sich an die Theaterkasse am Stadtmarkt 7A, 05331-86501. Für diese Veranstaltung sind derzeit keine Karten ONLINE verfügbar.

Veranstaltungsinfos

Abenteuergeschichte über die Entdeckung der eigenen Fantasie | Ab 8 Jahren

Clemens hat Geburtstag. Das heißt, eigentlich erst am nächsten Morgen. Aber wenn man es recht bedenkt, schon um Mitternacht. Seine Eltern sind zu Hagemanns gefahren, um dort Polterabend zu feiern. Doch sie haben das Geburtstagspaket von Tante Hilde stehen lassen. Und obwohl die Uhr noch nicht zwölf geschlagen hat, packt Clemens sein Geschenk aus. Was da herausspringt, macht ziemlich viel Ärger, aber es wird die aufregendste und märchenhafteste Nacht vor einem Geburtstag, die Clemens je hatte.

»Das Geheimnis des Stücks ist das jeder guten Kinderliteratur: Es nimmt Kinder und ihre Ängste ernst. Und geht nicht pädagogisch korrekt dagegen an, sondern findet kreative Wege, damit umzugehen. Und das tut auch die Inszenierung, die außerdem der wilden Abenteuerlust der Protagonisten Raum lässt, aber auch immer wieder für ruhige, für poetische Momente sorgt.« (Lippische Landes-Zeitung)

Text: Anna Siegrot
Regie: Charlotte Van Kerckhoven
Ausstattung: Tessa Veronika Janus
Musik: Andrew Garsden
Besetzung: Lukas Schrenk, Adrian Thomser
Produktion: Landestheater Detmold

Foto: Björn Klein

Ort der Veranstaltung

Lessingtheater
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Deutschland
Route planen

In Wolfenbüttel, der Wirkungsstätte Gotthold Ephraim Lessings, einem der bedeutendsten Dichter der deutschen Aufklärung, existiert seit 1909 das nach ihm benannte „Lessingtheater“ und bereichert das Kulturangebot der Region seitdem mit hochklassigem Theaterprogramm.

Nachdem das Haus im Jahre 2007 aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen wurde, feierte es am 24. Mai 2013 seine Wiedereröffnung. Vor allem technisch wurden das Gebäude und die Bühne auf den neusten Stand gebracht, ohne dabei jedoch das historische, denkmalgeschützte Erscheinungsbild zu verändern. Auf der flexibel nutzbaren Bühne, sollen nun jährlich bis zu 170 Veranstaltungen wie beispielsweise Theateraufführungen oder Konzerte stattfinden. Außerdem werden theaterpädagogische Projekte angeboten, die sich vor allem an Schüler und Lehrer, aber auch an sonstige Theaterbegeisterte und –interessierte richten um diesen die Welt des Theaters näher zu bringen sowie erste Schauspiel- oder Tanzerfahrung zu verschaffen.

Lessing hat das deutsche Theater mit seinen Stücken wie „Nathan der Weise“, die auch heute noch aufgeführt werden, maßgeblich geprägt. Das Lessingtheater ist jedoch nicht nur für Lessing-Liebhaber, sondern aufgrund seines vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungsangebots für alle Freunde der Kultur absolut empfehlenswert.