Und was kommt nach 1000? 10+

Von Anette Bley  

Kaisergäßchen 18 87600 Kaufbeuren

Tickets ab 7,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturwerkstatt Kaufbeuren, Ganghoferstraße 6, 87600 Kaufbeuren, Deutschland

Anzahl wählen

Einheits-Kategorie

Normalpreis

je 7,50 €

Ermäßigt

je 6,00 €

Gruppe Normalpreis

je 5,50 €

Gruppe Ermäßigt

je 5,00 €

Känguru (Erwachsener)

je 7,50 €

Känguru (Minderjähriger)

je 0,00 €

K&R-Mitglied

je 5,50 €

K&R-Mitglied (Ermäßigt)

je 5,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Kategorie für Kinder, Jugendliche, JULEICA-Card und Bayerische Ehrenamtskarten-Besitzer, Schüler und Studenten sowie Behinderte (mind. 50% Behinderungsgrad).

Wenn im Behindertenausweis die Berechtigung einer Begleitperson aufgeführt wird, erhält die Begleitperson einen Freiplatz (nicht im Onlineverkauf bzw. bei Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich, sondern nur in der Stadtjugendring-Vorverkaufsstelle (Stadtmuseum Kaufbeuren) bzw. an der Abendkasse).

Ermäßigung für Gruppen ab 6 Personen und Mitglieder der Theatergruppen Kraut & Rüben auf alle Preise: 2,00 Euro.

Minigruppe "Känguru-Ticket": Ein Erwachsener und ein Minderjähriger besuchen die Vorstellung zu 1x Normalpreis.
NICHT KOMBINIERBAR MIT ALLEN ANDEREN ERMÄSSIGUNGEN!
Känguru-Tickets zählen NICHT zu einer Gruppe ab 6 Personen!

Für das Känguru-Ticket (1 Erwachsener und 1 Minderjähriger) im Bestellvorgang 2 Plätze wählen und bei der Preisanwahl für die beiden Tickets jeweils 1 x "Känguru (Erw.)" und 1 x "Känguru (Kind)" wählen.

Mindestpreis bei Ermäßigungen 5,00 Euro (ab Spielzeit 14-15).
Lieferart
print@home
Apple-Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Eine poetische Geschichte über den Tod und die tiefe Verbundenheit zweier Freunde.

Eine Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft zwischen Lisa, einem kleinen Mädchen und Otto, einem alten Mann. Otto kann man alles fragen, denn was kommt eigentlich nach 1000? "1001, 1002, 1003", meint Otto! "Hören denn die Zahlen niemals auf?" fragt Lisa. "Nein, niemals!" sagt Otto. Er kennt sich aus mit den kleinen und großen Zahlen, mit dem Anfang und dem Ende der Dinge.
Einfach wunderbar, wenn man gemeinsam die Welt entdecken kann. Schön zu wissen, dass man einen guten Freund an seiner Seite hat.
Doch was ist, wenn dieser Freund auf einmal nicht mehr da ist? Keiner der einen versteht? Lauter Fragen auf die man zuerst keine Antworten weiß...!
Eine bewegende Geschichte über den Tod, die anrührt, zum Schmunzeln anregt und tröstet.
Regie: Nadja Ostertag
Es spielen: Sarah Finazzo und Kilian Herbschleb

Ort der Veranstaltung

Geschichtenladen
Kaisergäßchen 18
87600 Kaufbeuren
Deutschland
Route planen

In hunderten von Schubladen warten fein säuberlich archiviert tolle Requisiten, witzige Figuren und spannende Überraschungen. Der Geschichtenladen begeistert Jung und Alt mit einer gelungenen Mischung aus Geheimnisvollem, Historie und Unterhaltungskunst.

Der Geschichtenladen gehört zur Kulturlandschaft Kaufbeurens wie die vielen bunten Schächtelchen zur Ladeneinrichtung eines Kaufmannsladens. Im Herzen der wunderschönen Altstadt befindet sich der Spieltort, der die Stadtgeschichte Kaufbeurens beheimatet. Hier erwacht die Geschichte mit viel Herzblut und Erzählkunst zum Leben. Der Geschichtenladen ist ein Bildungsprojekt der Kulturwerkstatt, die seit über 25 Jahren ein wichtiger Teil der städtischen Jugendkultur ist. Aus einem kreativen Konzept entstand diese Schatzkammer für junge Geschichtenentdecker und Stadtforscher. Familien und Schulklassen sind begeistert von den verrückt-vergnüglichen Geschichtsstunden über die Stadt Kaufbeuren.

Der sagenhafte Geschichtenladen wartet mit viel Buntem, Spannendem, Komischem und auch ein wenig Verrücktem auf alle großen und kleinen Geschichtenentdecker und Interessierten aus der Region.