Tatort Küche von und mit Nici Neiss u. Markus Kapp

Durlacher Allee 62 76131 Karlsruhe

Tickets ab 37,60 €

Veranstalter: Kammertheater Karlsruhe, Herrenstraße 30/32, 76133 Karlsruhe, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Dinnershow à la Carte
Die Theaterköche servieren Ihnen im Gasthof „Im Schlachthof“ was immer Ihr Herz begehrt und Ihre Nerven vertragen! Zwischen den Gängen Ihres exquisiten Gourmetmenüs dürfen Sie nämlich Ihre höchstpersönliche „schaurig-schöne Candle-Light-Killer-Show“ selbst und à la Carte zusammenstellen! Ein Klingelzeichen genügt und schon werden Sie zu einem kriminell scharfen Mafiasteak nach Art des Paten eingeladen, oder von Gräfin Daculina ein „BISS-CHEN“ umflirtet. Sehr zu empfehlen ist auch der extra scharfe Seeräuberspieß mit Hüftschwung à la Jonny Depp mit pikantem Venusfallensalat. Oder vielleicht vor dem Hochzeitssüppchen doch noch eine Henkersmahlzeit und die Leiche zum Dessert?
Finden Sie selbst mit detektivischem Spürsinn heraus, welche Comedy Highlights und musikalischen Leckerbissen sich hinter Ihrer mysteriös verschlüsselten Speisekarte verbergen!
Nur so viel sei verraten: Die Theaterköche Nici Neiss und Markus Kapp würzen ihre Küchenschlacht mit jeder Menge schwarzem Humor und messerscharfen Pointen! Machen Sie sich also, trotz garantiertem Gänsehautfeeling, auf eine mörderische Attacke Ihrer Lachmuskeln gefasst, wenn es heißt: TATORT KÜCHE!

Mit: Nicole Neiss und Markus Kapp
Ort: Im Schlachthof, mit Büffet

Ort der Veranstaltung

Schlachthof Karlsruhe
Durlacher Allee 62
76131 Karlsruhe
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Konzerte, Ausstellungen, Festivals, Theater, Workshops und vieles mehr bietet der „Alte Schlachthof“ in Karlsruhe an. Möglich wurde dieses vielseitige Programm durch mehrere verschiedene Veranstalter, die das Schlachthofgelände nutzen.

Über die Jahre hinweg ist eines der buntesten und kulturell wichtigsten Gelände des Karlsruher Umlands entstanden. Zwischen Pianowerkstatt und Menschenrechtszentrum arbeiten Teams wie das „Filmboard Karlsruhe e. V.“ oder der „Jazzclub Karlsruhe e. V.“ an einem vielfältigen Angebot für Kulturbegeisterte. Eine Flut verschiedenster Angebote überwältigt die Besucher und so ist es kaum verwunderlich, dass sich das Gelände seit Jahren schon größter Beliebtheit erfreuen darf. Allein das „Tollhaus“ verzeichnet jährlich mehr als 100.000 Besucher. Musikgrößen wie „Kettcar“ und „The Killians“ haben die Lokalität schon für ihre Konzerte genutzt. Nahe der Innenstadt und in der Nähe der Universität und des „Messplatzes“ hat sich der selbsternannte „Kreativpark“ entwickelt.

Hier ist für jeden etwas dabei. Denn mit dem „Alten Schlachthof“ hat Karlsruhe einen ganz besonderen Coup gelandet. Die Zusammenarbeit verschiedener Kunstsparten führt hier nicht zu Konkurrenz, sondern zu gegenseitiger Unterstützung. Ein absolutes Muss für alle!