SV Rödinghausen - SC Verl

Regionalliga West 2016/2017  

Auf der Drift 36 32289 Rödinghausen

Tickets ab 8,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: SV Rödinghausen, Auf der Drift 36, 32289 Rödingshausen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Der SV Rödinghausen greift auch in dieser Saison wieder in der Regionalliga West an. Spannende Spiele im heimischen Häcker Wiehenstadion stehen bevor und dazu braucht die Mannschaft Ihre Unterstützung.

Die Gründung des SV Rödinghausen geht auf das Jahr 1970 zurück, als die beiden Vereine VfR Bieren und der SV Grün-Weiß Schwenningdorf miteinander fusionierten. Nachdem die Fußballer bis in die 2000er Jahre auf Kreisligaebene spielten, begann der Seniorchef des Küchenherstellers Häcker Küchen, Horst Finkemeier, den Club finanziell zu unterstützen.

Das Ziel war die Etablierung eines Vereines im gehobenen Amateurbereich, was nach wenigen Spielzeiten auch gelang. Nach fünf Aufstiegen in Folge war das Ziel gewissermaßen erreicht, die Mannschaft etablierte sich in der Regionalliga West. Und es ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht.

Fußball wird in Rödinghausen großgeschrieben. Wer Lust auf packende Zweikämpfe und die große Torjagd hat oder einfach nur schönen Fußball sehen möchte, ist bei den Grün-Weiß-Schwarzen genau richtig. Seien Sie live dabei und unterstützen Sie den SV Rödinghausen vor Ort!

Ort der Veranstaltung

Häcker WIEHENSTADION
Auf der Drift 36
32289 Rödinghausen
Deutschland
Route planen

Das Häcker Wiehenstadion ist die Heimspielstätte des Fußball-Regionalligisten SV Rödinghausen. Der Name setzt sich aus dem Eigentümer und Hauptsponsor Häcker Küchen sowie dem nahe gelegenen Wiehengebirge zusammen. Insgesamt bietet das Stadion Kapazitäten für knapp 2.500 Zuschauer, davon etwa 1.500 Sitz- und 1.000 Stehplätze.

Das Stadion wurde auf Bitten des Rödinghauser Unternehmens Häcker Küchen geplant, obwohl der SV Rödinghausen in der damaligen Saison 2009/10 noch in der Kreisliga A spielte. Zunächst wurde 2009 ein Kunstrasenplatz errichtet, bis nach der Kommunalwahl im gleichen Jahr das Projekt verwirklicht werden konnte. Als Stadion ohne Laufbahn befindet sich der Zuschauer unmittelbar am Spielgeschehen, seit 2014 gibt es dort auch eine große LED-Anzeigetafel. Zu Gast waren hier außerdem schon der HSV, Werder Bremen, FC Valencia und Aston Villa FC.

Wer mit dem Zug kommt, wird mit einem Shuttlebus vom Bahnhof Bieren direkt ans Stadion gefahren. Für Anreisende mit dem PKW werden die Parkplätze der Firma Häcker zur Verfügung gestellt, auch von dort pendelt ein Shuttlebus zum Stadion. Weitere Parkplätze sind über die Einbahnstraße „An der Stertwelle“ zu erreichen.