Schöne Grüße aus der Hölle

ShowSpielhaus-Ensemble  

Hattersheimer Str. 31 65719 Hofheim am Taunus

Tickets ab 21,00 €

Veranstalter: ShowSpielhaus Main-Taunus GmbH, Hattersheimer Str. 31, 65719 Hofheim am Taunus, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die schräge Musik-Comedyshow mit den größten Hits von Udo Jürgens.

Im Altersheim „Zur Hölle“ (ehemals Frau Holle) herrscht das Grauen - in Gestalt von Schwester Philomena. Die hat es nämlich auf das Erbe ihrer Schutzbefohlenen abgesehen und setzt alles daran, sie unter die Erde zu bringen.
Deshalb bleibt Erika, Iris und Rosie, der sogenannten „Blumenkasten-Gang“ nur die Flucht nach vorne - und mit dem Kreuzfahrtschiff ANITA nach Florida. Doch das Schicksal hat anderes mit ihnen vor.
Sie geraten aus Versehen auf das Schiff, das von Florida kommt und leer nach Mallorca fährt. Und dort erwartet sie nicht nur die ungeliebte Philomena, sondern auch der ehemalige Kapitän der Costa Concordia und der Navigator Kachelmann.
Beim Zwischenstopp in Schottland lernen sie Sean Connery kennen, in Bordeaux finden sie einen verlorenen Enkel und in der Meerenge von Gibraltar kommt es zum dramatischen Showdown auf dem Schiffsdeck.
Nicht zu vergessen der Sprung in die 70er Jahre, als die drei auf ebenso originelle wie einfallsreiche Weise den Tresor der Deutschen Bank knacken.
Und was „Mein Freund, der Baum“, eine Hundewelpe und der Reporter von Radio Edinburgh mit der ganzen Geschichte zu tun haben - das erlebt man nur in „Schöne Grüße aus der Hölle!“

Es spielen: Sabrina Römer, Katja Gorol (alternierend Lisa Salzmann), Anja Hüttner, Jonas Herglotz, Bernhard Westenberger, Hans-Jürgen Mock

Buch: Hans-Jürgen Mock - Regie: Mock/Westenberger

Videos

Ort der Veranstaltung

ShowSpielhaus
Hattersheimer Str. 31
65719 Hofheim am Taunus
Deutschland
Route planen

Im malerischen Taunus hat sich unweit der Hofheimer Innenstadt eine Bühne etabliert, die mit hochklassigen und engagierten Schauspielern ein buntes Programm garantiert. Das ShowSpielhaus ist nach wenigen Jahren zu einem Publikumsmagneten avanciert.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Gebäude erbaut. Als Papiermühle gedacht, wurde das Haus später als Lagerhalle und Lehrwerkstatt genutzt. Von den Anfangsjahren zeugt nur noch eine alte Pumpanlage. 2010 begannen Hans-Jürgen Mock und Bernhard Westenberger mit den Plänen für das ShowSpielhaus. Hundert Jahre nach der Errichtung des Gebäudes wurde das Theater eröffnet. Seitdem sorgen die beiden Leiter für beste Unterhaltung. Neben ihren fein abgestimmten und urkomischen Eigenproduktionen laden sie auch bekannte Kabarettisten und Künstler aus ganz Deutschland zu sich auf die Bühne ein. An Tischen und bei Essen und Trinken können Sie die Vorstellungen genießen.

Das ShowSpielhaus in Hofheim hat es in kürzester Zeit zu überregionaler Bekanntheit geschafft. Hier ist ein Kleinod der deutschen Theaterszene entstanden. Im kleinen Kreis können Sie hier die großen Künstler auf der Bühne erleben.