Pete Gavin & the Shanghai Blues Gang

Straße der Jugend 14 B 04860 Torgau

Tickets ab 11,60 €

Veranstalter: KAP Torgau e.V., Straße der Jugend 14 B, 04860 Torgau, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 11,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Einlass eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Pete Gavin begann als gebürtiger Londoner seine Karriere in der Folk-Blues-Szene rund um Soho.

Pete Gavin gehört inzwischen zu den besten Slide-Gitarristen Deutschlands, erkennbar an dem wunderbar vollklingendem perlenden Sound, den er auf dem Instrumentenhals zaubert. In der Stimme schwingen zugleich Stolz und Bitternis mit, aber auch die unbändige Kraft des jetzt-erst-recht-Gefühls. Auf der Bühne wird diese Kraft in Musik transformiert - ungebärdig, zuweilen sperrig und melancholisch, doch letztlich immer vorwärts gerichtet.

Er spielte mit Musikern wie Spencer Davis und Keith Reff. Auch auf größeren britischen Festivals wie Reading und Glastonbury hat er Erfahrung sammeln können. Aber anfang der achtziger Jahre stieg er dann aus, um nur noch von der Musik zu leben und tourte quer durch Europa. Die Straße wurde zur harten Schule für sein unglaubliches Gitarren- und Mundharmonikaspiel. Bevor er sich in Deutschland niederließ, tourte er durch die USA, Japan und Europa, was seinen heutigen Stil prägte.

Ort der Veranstaltung

KAP Torgau e.V.
Straße der Jugend 14 B
04860 Torgau
Deutschland
Route planen

Hinter drei Buchstaben K, A und P verbirgt sich ein Allrounder unter den Veranstaltungslocations. Bei dem bunten Programm in der „Kulturbastion“ kommen alle Altersgruppen auf ihre Kosten: Das Kulturelle Aktionsprojekt in Torgau bietet Kino, Theater oder Livemusik.

Bereits auf den ersten Blick erkennt man, dass die Kulturbastion über eine lange Geschichte verfügt. Der eindrucksvolle Backsteinbau war früher eine Flankenkasematte der Bastion Torgau, die Napoleon 1809 zur Sicherung der Elblinie erbaute. In den Jahrzehnten darauf wurde das Gebäude für verschiedene Zwecke genutzt, bis es 2005 schließlich als „Kulturbastion“ neu eröffnet wurde. In den tonnenförmigen Räumen, die früher als Bunker dienten, finden heute vielfältige Veranstaltungen statt.

Mit dem Auto gelangen Sie über die B183 zur Straße der Jugend. Vor der Kulturbastion befinden sich Parkplätze in begrenzter Anzahl, weitere Parkflächen sind in unmittelbarer Nähe verfügbar. Besucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erreichen die Location über die Haltestelle „Straße der Jugend“, die von verschiedenen Buslinien angesteuert wird. Der Bahnhof Torgau ist eine Viertelstunde entfernt.