Mutabor - "25 Jahre Euphoria !" - Tour

Straße der Jugend 14 B 04860 Torgau

Tickets ab 17,70 €

Veranstalter: KAP Torgau e.V., Straße der Jugend 14 B, 04860 Torgau, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 17,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Einlass eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Zu ihrem 25 jährigen Bühnenjubiläum besinnt sich die Band auf ihren Urgeist. Euphorie, als lebensbejahende Energie ist das Credo ihrer Musik und ihrer legendären Livekonzerte. Mutabor ist das Zauberwort und diese Band ist der Trip.

Zusammensetzung
Mutabor enthält Stilelemente aus Punk, Folk, Ska, Reggae und Rock.

Musikalisch wirksame Bestandteile
Gesang / Text – deutsche Sprache (kann auch spanische, englische und äthiopische Textanteile enthalten)
Akustische Gitarre / Songwriting – Axl Makana
Flöten, Saxophon, Klarinette, backvocal – Anita Ratei
Violine, backvocal – Helen Bauerfeind
E-Gitarre, backvocal – Sascha Conrad
Schlagzeug, backvocal – Ulf Jacobs
Bass – Stephan Zelzer
Sonstige Bestandteile: diverse elektrische Verstärkeranlagen und Soundeffekte; Videoanimationen

Darreichungsform
Hundertprozentig Wirkung in Verbindung mit Live Erlebnis! Erhaltungsdosis durch mobile Tonträger.

Wirkungsweise und Indikationsgruppe
Tanzmittel. Euphorisierende, belebende Wirkung – Stimmungsmacher.

Anwendungsgebiete
Bei Überdruss, Lebensmüdigkeit, Realitätsschmerzen, Liebeskummer, Durchblutungsstörungen, Omnipo-tenz, Generationsproblemen, Drogenproblemen, Egomanie und politischer Frustration.
Gegenanzeigen
keine
Dosierungsanleitung
Entsprechend der jeweiligen Gemütslage ist die Darreichungsform und Lautstärke nach eigenem Ermessen zu wählen.

Therapie
Unerlässlicher Bestandteil zur Optimierung der Behandlung sind Konzertbesuche. Hier erlangte die Wirkungsweise von Mutabor als Tanzmittel herausragende Therapieerfolge. Mittels musikalischer Indikation bekommt das Gefühl eine Sprache, löst sich aus der Umklammerung individueller Befindlichkeit und feiert die Leichtigkeit des Seins. Das Individuum wird auf seine eigentliche positive Bestimmung zurückgeführt. Gitarren brettern die Wirklichkeit aus dem Hirn. Treibender Upbeat animiert wie ein Lump zu pogen. süße Melodien lassen Flügel wachsen, um dann wie ein Schmetterling davon zu flattern.
Lesen sie bitte die Erfahrungsberichte unter www.mutabornet.de. Eine optimale Einstellung in Bezug auf die individuellen Bedürfnisse des geneigten Zuhörers durch speziell geschultes Personal wird garantiert.
Der Rest läuft dann ganz von alleine. Vertrauen Sie uns.

Nebenwirkungen
Auf Grund der euphorisierenden Wirkung kann es zum Verlust der motorischen Selbstkontrolle kommen. In diesem Zusammenhang wurde von Muskelkater, blauen Flecken und leichten Prellungen berichtet. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass bei diesen Veranstaltungen leichtes Schuhwerk und luftige
Kleidung auf Grund der Menschennähe angezeigt sind.

Wechselwirkung mit anderen Mitteln
Bei gleichzeitiger Einnahme von Alkohol oder anderen enthemmenden Substanzen kann die Wirkungsweise verstärkt werden.

Produktinformation
Mutabor wurde 1993 entwickelt und seitdem permanent optimiert. Es unterliegt ständiger Qualitätskontrolle.

Ort der Veranstaltung

KAP Torgau e.V.
Straße der Jugend 14 B
04860 Torgau
Deutschland
Route planen

Hinter drei Buchstaben K, A und P verbirgt sich ein Allrounder unter den Veranstaltungslocations. Bei dem bunten Programm in der „Kulturbastion“ kommen alle Altersgruppen auf ihre Kosten: Das Kulturelle Aktionsprojekt in Torgau bietet Kino, Theater oder Livemusik.

Bereits auf den ersten Blick erkennt man, dass die Kulturbastion über eine lange Geschichte verfügt. Der eindrucksvolle Backsteinbau war früher eine Flankenkasematte der Bastion Torgau, die Napoleon 1809 zur Sicherung der Elblinie erbaute. In den Jahrzehnten darauf wurde das Gebäude für verschiedene Zwecke genutzt, bis es 2005 schließlich als „Kulturbastion“ neu eröffnet wurde. In den tonnenförmigen Räumen, die früher als Bunker dienten, finden heute vielfältige Veranstaltungen statt.

Mit dem Auto gelangen Sie über die B183 zur Straße der Jugend. Vor der Kulturbastion befinden sich Parkplätze in begrenzter Anzahl, weitere Parkflächen sind in unmittelbarer Nähe verfügbar. Besucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erreichen die Location über die Haltestelle „Straße der Jugend“, die von verschiedenen Buslinien angesteuert wird. Der Bahnhof Torgau ist eine Viertelstunde entfernt.