Musik Mittwoch mit Revolution of a Dream

Revolution of a Dream  

Aschmattstraße 2 76532 Baden-Baden

Veranstalter: Rantastic GmbH Kleinkunstbühnen, Aschmattstr. 2, 76532 Baden-Baden, Deutschland

Tickets

Eintritt frei

Veranstaltungsinfos

Die Band um Frontfrau Lisa Schönherr spielt Rockklassiker modern interpretiert. Songs bekannter Interpreten wie AC/DC, Judas Priest und viele mehr fügen sich harmonisch in Eigenkompositionen ein und sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Das Projekt "Revolution of a Dream" verbindet sechs junge Musiker aus dem Raum Rastatt, die mit prägnanten Drums, vollen Basslines, harten Riffs und ausgefeilten Soli den Songs ihren eigenen R.o.a.D.-Charakter verleihen. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend, der das Rockerherz höher schlagen lässt.

Der Eintritt ist frei – die Künstler freuen sich umso mehr über eine Hutspende!

Veranstaltungshinweise:

Mittwoch 29. März 2017
Beginn 19:30 Uhr / Einlass 18:30 Uhr
Info-Tel. (07221) 398011


Rantastic GmbH
Aschmattstr. 2
76532 Baden-Baden

Ort der Veranstaltung

Rantastic Kleinkunstbühne
Aschmattstraße 2
76532 Baden-Baden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Rantastic Kleinkunstbühne in Baden-Baden ist eine der ungewöhnlichsten Spielstätten in der Kurstadt. Das abwechslungsreiche Programm lockt jährlich unzählige Besucher zu Comedy, Kleinkunst, Vorträgen und Kabarett.

Schon seit Jahren ist das Rantastic eine feste Institution in Baden-Badens Kulturleben. Der gemütliche Saal bietet eine familiäre Atmosphäre, in der sich jeder Besucher rundum wohlfühlen kann – die zugehörige Bar sorgt für das leibliche Wohl. Im Rantastic waren bereits Comedygrößen wie Mirja Boes, Piet Klocke oder Mundstuhl zu Gast. Aber auch Musik wird hier geboten, sowohl Klassik als auch Rock, Pop oder A-Capella. Die Bühne kann zudem für private oder geschäftliche Veranstaltungen gebucht werden.

Besucher mit dem Auto nutzen die B3 für die Anfahrt, Parkplätze finden sie rund um die Location. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man über die nahegelegene Haltestelle zur Kleinkunstbühne.