Matthias Brandt und Jens Thomas

LIFE – Raumpatrouille & Memory Boy  

Siemensstr. 11 70469 Stuttgart

Tickets ab 28,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V., Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart, Deutschland

Anzahl wählen

Preis

VVK

je 28,00 €

VVK erm. u18/Student

je 22,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Matthias Brandt trägt einen großen Namen, den seines Vaters Willy Brandt. Doch er steht mittlerweile auch mit seinem eigenen Namen für sich: Als Schauspieler, Hörbuchsprecher und Vorleser. Gemeinsam mit Jens Thomas hat er sich an die Aufgabe gemacht, das Jahrhundertwerk „Psycho“ von Robert Bloch auf die Bühne zu bringen.

Auf die Bühne bringen heißt hier eine Art inszenierte Lesung, zu der der Pianist Jens Thomas einen Soundtrack improvisiert. Das Spannende dabei ist die Tatsache, dass so keine Lesung der Anderen gleicht. Zu der Geschichte um den Mord an Mary Crane und den Motelbesitzer Norman Bates erschaffen die beiden Künstler einen Klang- und Assoziationsraum, den sie anfüllen mit dichten, individuellen und assoziativen Bildern und Tönen. Der Abend lebt von der Interaktion zwischen Brandt und Thomas, die es verstehen, die Aufmerksamkeit des Publikums auf die kleinen Feinheiten der Geschichte zu lenken.

Matthias Brandt stand schon für zahlreiche Produktionen der ARD vor der Kamera. Für seine Leistung in „Polizeiruf 110“ und „In Sachen Kaminski“ erhielt er den Adolf-Grimme-Preis, den Bayrischen Fernsehpreis, den Bambi und die Goldene Kamera. Jens Thomas wurde schon als Jimi Hendrix des Flügels gefeiert und kann zusätzlich zu einer reichen internationalen Konzerttätigkeit auch noch einige Plattenveröffentlichungen und Auszeichnungen vorweisen.

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.