JOJA WENDT - DIE KUNST DES UNMÖGLICHEN

Münchener Straße 21 90478 Nürnberg

Tickets ab 39,50 €

Veranstalter: Veranstaltungsservice Bamberg GmbH, Kunigundenruhstr. 41, 96123 Pödeldorf, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Der Hamburger Pianist Joja Wendt ist ein Musiker zum Anfassen. Bei seinen Auftritten ist er nicht nur Klavier-Virtuose, sondern vor allem Sympathisant und Freund. Sein Ziel ist es, die Hemmschwelle der Menschen, ein Klavierkonzert zu besuchen, herab zu setzen. Klavierabende machen Spaß! – so lautet seine einfache und überzeugende Botschaft.

Schon im Alter von vier Jahren begann der gebürtige Hamburger Klavier zu spielen. Nach seinem Abitur widmete er sich dem Jazz. Nachdem er vom legendären Joe Cocker in einer Musikkneipe entdeckt wurde, nahm seine Karriere schnell Form an. Zu den wichtigsten Stationen seiner Karriere zählen Konzerte mit Chuck Berry, der Band Pur und die von ihm komponierte Filmmusik zum Film „7 Zwerge – Männer im Wald“. Das Besondere an Wendts Konzerten ist die außergewöhnliche Konzeption seiner Shows. Dazu gehört auch, dass er seine Konzerte interaktiv gestaltet, mit seinem Publikum redet, scherzt, kleine Film-Einspieler präsentiert und singt. Dass Klavierkonzerte Spaß machen, hat Starpianist und Steinway Artist Joja Wendt schon in der Vergangenheit als Botschafter in Sachen Klaviermusik auf unzähligen Konzerten rund um den Globus eindrucksvoll bewiesen. Die Erlebnisse seiner musikalischen Reisen finden sich variantenreich in seinem Spiel wieder.

Joja Wendt interpretiert das Klavierspiel auf eine völlig neue Art und Weise. Man muss die Energie und den Spaß, den Wendt während seiner Konzerte versprüht, einfach erleben. Genießen Sie einen der außergewöhnlichsten Pianisten unserer Zeit live. Beste musikalische Unterhaltung ist garantiert!

Ort der Veranstaltung

Meistersingerhalle
Münchener Straße 21
90478 Nürnberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Diese Hallen bieten für jede Veranstaltung den richtigen Raum. Die Meistersingerhalle ist durch ihre vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und die moderne Technik zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt avanciert.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde die Halle 1963 eröffnet. Sie ist nach der Nürnberger Tradition der Meistersinger benannt. Hier finden seit der Eröffnung Veranstaltungen aller Arten statt. Für große Konzerte, aber auch Tanzbälle, Tagungen und Kongresse kann die Meistersingerhalle genutzt werden. Über 800 Veranstaltungen und etwa 350.00 Besucher hatten die Veranstalter im Jahr 2010 zu verbuchen. Diese Mengen konnten nur durch das große Raumangebot bewältigt werden. Zwei Foyers, zwei Säle und mehrere Konferenzräume bieten genug Platz. Im großen Saal können 770 Choristen neben einer Steinmeyer-Orgel mit 6646 Pfeifen Platz nehmen. Und trotz dieser Größe besticht der Saal durch seine Schlichtheit. Kein Prunk lenkt den Zuhörer vom Geschehen ab. Die beiden Säle der Meistersingerhalle werden auch zu Aufnahmen klassischer Konzerte genutzt.

Im Herzen Nürnbergs ist die Meistersingerhalle zu einer festen Kulturinstitution geworden. Hier können Sie Konzerte der Spitzenklasse live erleben. Lassen Sie sich von international gefeierten Künstlern in fremde Welten entführen – es lohnt sich!