Jeder stirbt für sich allein - Schauspiel nach Hans Fallada

Bürgerplatz 9 85748 Garching b. München

Tickets ab 17,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturreferat der Stadt Garching, Rathausplatz 3, 85748 Garching, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Regie: Volkmar Kamm
Mit: Peter Bause, Hellena Büttner, Serjoscha Ritz, Ralf Grobel, Uwe-Peter Spinner, Volker Jeck, Markus Angenvorth, Armin Jung, u.a.

„Der Führer hat mir meinen Sohn ermordet!“ – Mit diesem Text auf einer von über 200 Postkarten, die sie in Treppenhäusern, Briefkästen und in Hinterhöfen heimlich deponieren, rufen die Berliner Eheleute Quangel zum Widerstand auf. Durch den Tod ihres einzigen Sohnes haben sie ihren Lebenssinn verloren. Durch die heimlich ausgelegten Botschaften, die dem Regime den Krieg erklären, haben sie ihn neu gefunden. So ist Falladas Hinterhofpanorama, das auf dem realen Fall und den Ermittlungsakten der Gestapo des 1942 durch Denunziation verhafteten und zum Tode verurteilten Ehepaares basiert, auch ein großer Liebesroman.
Durch Momentaufnahmen der verschiedenen Schicksale von Denunzianten, Opfern, Mitläufern, Spitzeln und überzeugten Nazis entsteht in beklemmender Eindringlichkeit die emotional sehr anrührende Atmosphäre der Inszenierung.

Die literarische Vorlage wurde 1946 – kurz vor seinem Tod - von dem gesundheitlich total zerrütteten Autor Hans Fallada in der Berliner Charité verfasst. Die englische Übersetzung wurde unlängst zum Sensationsbestseller.

Eintrittspreise:
€ 21,00/ € 18,00/ € 15,00
Schüler/Studenten 50 % Erm.

Ort der Veranstaltung

Bürgerhaus
Bürgerplatz 9
85748 Garching b. München
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Unweit der bayrischen Hauptstadt liegt Garching bei München. Mit dem Bürgerhaus der Stadt bildet Garching einen kulturellen Mittelpunkt nördlich der Metropole. Das Programm erstreckt sich von Theater und Konzerten bis hin zu Opern, Musicals und Kleinkunst – für jeden Geschmack und jedes Alter ist hier etwas dabei!

Auch für private Feste steht das Bürgerhaus zur Verfügung. Der geräumige Kongresssaal lässt sich abhängig von der Veranstaltungsgröße individuell anpassen. Ohne Tischbestuhlung finden dort rund 800 Personen Platz, bei Teilung in zwei Säle zwischen 150 und 600 Gäste. Für Veranstaltungen in kleinerem Kreis können 3 Clubräume in unterschiedlicher Größe genutzt werden.
Im angrenzenden Restaurant Rondell befindet sich neben einer Kegelbahn mit 4 Bahnen für ca. 55 Personen auch ein Ratskeller, der ca. 70 Personen Platz bietet. Hier können kleinere Events wie Konzerte mit Clubatmosphäre, sowie Geburtstage und private Feiern stattfinden. Das Restaurant bietet frische Küche mit Schwerpunkt im alpenländischen Bereich und bringt überwiegend Produkte aus der Region auf den Tisch.

Der Bürgerplatz, an den sowohl das Restaurant Rondell als auch das Bürgerhaus angrenzen, befindet sich in unmittelbarer Nähe zur U-Bahn Station Garchingen, deren Züge in regelmäßigen Abständen zwischen München und Garching verkehren. Auch mit dem PKW lässt sich das Bürgerhaus gut erreichen. Kostenlose Parkplätze befinden sich in der Tiefgarage Rathausplatz und rund um das Bürgerhaus.