Jakobsweg - 3000 Kilometer von Deutschland nach Santiago

Live-Multivision von Dr. Martin Schulte-Kellinghaus  

Hauptstrasse 14 79664 Wehr

Tickets ab 12,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: VISION ERDE, Hangstraße 14, 79539 Lörrach, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 12,00 €

Ermäßigt

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen für Schüler und Behinderte
Lieferart
print@home sofort
Postversand

Veranstaltungsinfos

Unser Weg beginnt in Nürnberg auf den Spuren pilgernder Patrizier, und er führt durch das barocke Oberschwaben an den Bodensee. Auf diesen deutschen Jakobswegen kann der einsame Pilger die Naturschönheiten genießen. In der Mauritiusrotunde in Konstanz erhielten früher Pilger gemeinsam den Segen, bevor sie auf dem Schwabenweg zum berühmten Kloster Einsiedeln weiterzogen. Auf der „Oberstraß“ des Herman Künig van Vach geht es weiter durch das Berner Oberland. Auf dem Weg durch die Berge genießen wir grandiose Blicke auf Alpengipfel und schlafen im Stroh bei schweizerischen Bauern. Hoch über dem Genfer See laufen wir durch herbstliche Weinberge. Vom uralten Kultort Le Puy-en-Velay im französischen Zentralmassiv geht es durch die Sonnenblumenfelder der Gascogne ins Baskenland. Manche Pilgerunterkünfte bieten genussvolle Begegnungen mit französischer Lebensart. Mühsam überqueren wir die Pyrenäen auf geschichtsträchtigen Pfaden bis zur Kathedrale von Burgos. Karge Pilgerherbergen erfordern Leidensbereitschaft und Konzentration auf das Wesentliche. Der Weg öffnet die Sinne, wir genießen eine blühende Meseta und bewundern die alte Königsstadt Leon. Unterwegs erleben wir immer wieder eindrucksvolle/intensive Begegnungen mit Pilgern aus aller Welt. Durch das grüne Galicien erreichen wir endlich das 1000jährige Ziel aller Jakobspilger, die Kathedrale in Santiago de Compostela. Eine einmalige Erfahrung, die das Leben verändert.

Referent: Martin Schulte-Kellinghaus

Mehr Info: www.visionerde.com

Videos

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Wehr
Hauptstrasse 14
79664 Wehr
Deutschland
Route planen

Am Fuße des Schwarzwaldes im Tal der Wehra gelegen, bietet die Stadt Wehr ein attraktives Kulturprogramm für Bewohner und Gäste aus der Umgebung. Die Stadthalle Wehr spielt dabei als zentrale Spielstätte eine wichtige Rolle.

Eröffnet wurde die Stadthalle im Jahr 1990 mit einem Benefizkonzert des Weltstars aus Wehr. Anne-Sophie Mutter, die Weltklasse-Geigerin, ist eng mit Wehr, ihrer Heimatstadt, verbunden und sorgte für ein atemberaubendes Eröffnungskonzert in der Stadthalle. Neben großartigen Konzerten finden hier auch Veranstaltungen von Wehrer Vereinen, Organisationen, Institutionen, Unternehmen und Bürgerinnen und Bürgern statt. Im Großen Saal mit Empore finden bis zu 460 Zuschauer Platz, während im Kleinen Saal kleinere Events den perfekten Rahmen finden.

Dank der zentralen Lage ist die Stadthalle Wehr für alle Besucher gut zu erreichen und bringt an Veranstaltungstagen viele Bürgerinnen und Bürger zusammen. Freuen Sie sich auf gute Unterhaltung in der Kulturstadt Wehr!