Illusionen einer Ehe - Komödie von Éric Assous

Alexandra Kamp, Dietmar Horcicka und Ronald Spiess  

Theobaldstraße 1 76726 Germersheim

Tickets ab 15,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadtverwaltung Germersheim, Kolpingplatz 3, 76726 Germersheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Jeanne und Maxime sind nicht mehr ganz frisch verheiratet, aber - eigentlich - ganz glücklich. Doch dann lockt die Neugierde, der Ausbruch aus dem Ehe-Einerlei. Sie will von ihm wissen, wie viele Seitensprünge er sich während der Ehe geleistet hat. Eine heikle Frage, die den trauten Ehemann nicht nur in Verlegenheit,
sondern auch in außerordentliche Rage versetzt. Schließlich gibt er zwölf, meist sehr kurzlebige Begegnungen zu. Im Gegenzug gesteht Jeanne einen einzigen Seitensprung, der aber immerhin neun Monate andauerte. Maxime ist fassungslos über die Untreue seiner Frau und will alles über seinen Nebenbuhler wissen. Sie ist jedoch um nichts in der Welt bereit, den Namen dieses ,,Einzigen" preiszugeben. War es am Ende Maximes bester Freund Claude, mit dem Jeanne regelmäßig Tennis spielt? Als Claude zufällig anruft, wittert der gehörnte Ehemann seine Chance und lädt ihn kurzerhand zum Mittagessen ein, bei dem der arme Claude gehörig in die Mangel genommen wird. Was bleibt nach diesem Nachmittag noch übrig von Maximes Freundschaft zu Claude - und von seiner Ehe?
Ein Mann, eine Frau und ihr (potenzieller) Liebhaber - das Konzept scheint altbekannt. Doch Autor Eric Assous bürstet die Geschichte gehörig gegen den Strich und präsentiert dem Zuschauer eine moderne Tragikomödie über Liebe, Lügen und Eifersucht, die mit ihren feinen Charakterzeichnungen, humorvollen Dialogen und überraschenden Wendungen Unterhaltung auf hohem Niveau garantiert! Freuen Sie sich insbesondere auf das hervorragend aufeinander abgestimmte Schauspieler-Trio um Alexandra Kamp, das das Publikum mit seinen verbalen Gefechten prächtig amüsieren wird!

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Germersheim
Theobaldstraße 1
76726 Germersheim
Deutschland
Route planen

Das rheinland-pfälzische Städtchen Germersheim besitzt als Mittelzentrum seiner umliegenden Region ein florierendes Kulturleben. Hierzu bilden zwei Orte den Mittelpunkt des kulturellen Geschehens der Stadt: Neben dem städtischen Kulturzentrum „Hufeisen“ ist die Stadthalle eine bedeutende Einrichtung für die Bürger. In ihr finden Veranstaltungen einen attraktiven Rahmen, um den Besuchern ein einmaliges Erlebnis zu versprechen.

Fertiggestellt wurde die Stadthalle in Germersheim 1989 und ist mit modernster Technik ausgestattet. Mit seiner ausgezeichneten Akustik ist sie vor allem für musikalische Inszenierungen beliebt und passt sich allen Ansprüchen an. Von Konzerten über Tanz und Theater bis hin zu Kongressen, privaten Veranstaltungen oder Messen eignet sich die Stadthalle bestens. Etwa 600 Menschen finden dort einen Platz, um tollen Events beizuwohnen.

Mit seiner zentralen und verkehrsgünstigen Lage ist die Stadthalle Germersheim auch super erreichbar. Autofahrer und Busse finden vor Ort eine ausreichende Anzahl an Parkplätzen. Das Busnetz bietet vom Bahnhof einen reibungslosen Anschluss bis zur Haltestelle „Stadthalle“. Erleben auch Sie die tollen Events in der Stadthalle Germersheim!