Herrn Stumpfes Zieh und Zupf Kapelle

Heut nemme und morga net glei  

Moltkestraße 31 77652 Offenburg

Tickets ab 23,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturbüro Offenburg, Weingartenstraße 34, 77654 Offenburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

,,Heit nemma ond morga net glei"

Nach 25 Jahren gehen die vier Herren von ,,Stumpfes Zieh- und Zupfkapelle" endlich auf die lang erwartete Welttournee. Sie durchmessen die Grenzen des Globus zwischen Neckar, Rhein und Donau, jetten von Künzelsau nach Echterdingen und weiter über Rastatt nach Offenburg. Im Gepäck haben sie zwölf brandneue Hits plus all jene aus den letzten zweieinhalb Jahrzehnten. Dass sie im Ländle eine Macht sind in Sachen Pop und Rock, hat sich bei der Ausgabe 2016 der SWR-1-Hitparade wieder einmal gezeigt. ,,Stumpfes" platzierte sich in den Top Hundert, natürlich mit ,,Linsengericht", der inoffiziellen schwäbischen Nationalhymne. Dass ausschließlich Schwaben Linsen mit Speck essen und ,,Stumpfes" in die SWR-Hitparade wählen, sei aber üble Nachrede, behauptet die Band. Wir haben sofort reagiert und Stumpfes Zieh- und Zupfkapelle in die Reithalle eingeladen - auch um ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit zu setzen. Wir in Baden tolerieren auch Schwaben! Und in Ausnahmefällen lieben wir sie sogar - nämlich dann, wenn sie derart witzige Songs derart spaßig präsentieren wie Benny, Manne, Flex und Selle von ,,Stumpfes Ziehund Zupfkapelle".

Foto: © Kalle Linkert

Ort der Veranstaltung

Reithalle im Kulturforum
Moltkestraße 31
77652 Offenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein wunderschöner Bau mit Rundbogenfenstern und einzigartiger Atmosphäre: Die Reithalle im Kulturforum Offenburg ist sehr viel mehr, als der Name erahnen lässt. Dass hier früher die französischen Streitkräfte mit ihren Pferden exerzierten, lässt sich heute nur noch erahnen.

Die Halle ist zentral in Offenburg gelegen und gehört zum Kulturforum, einer ehemaligen wilhelminischen Kaserne, in der Bibliotheken, Musik- und Kunstschulen eine Heimat gefunden haben. Die Reithalle selbst wurde Anfang des neuen Jahrtausends in fünfzehn Monaten aufwendiger Restaurierungsarbeit zu einer außergewöhnlichen Location umgestaltet. Ob Theater, Konzerte oder Vorträge, die Halle ist mit ihrem besonderen Flair für nahezu jedes Event geeignet. Bestuhlt finden 480 Besucher in dem historischen Backsteinbau Platz, unbestuhlt stehen 1000 Plätze zur Verfügung. Die Reithalle ist mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet und vereint somit Vergangenheit und Gegenwart zu optimaler Funktionalität.

Die Anreise zum Veranstaltungsort erfolgt mit dem Auto aus Südwesten über die B33a, von Norden über die B 3. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe auf dem Forumsgelände vorhanden. Die Reithalle liegt zudem in der Nähe des Hauptbahnhofs Offenburg und kann somit auch mit Fern- und Regionalzügen erreicht werden.