Hank und die Shakers - Balkan und Western und olle Kamellen

Jordanstraße 11 34117 Kassel

Tickets ab 11,50 €

Veranstalter: Theaterstübchen, Jordanstraße 11, 34117 Kassel, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 11,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

2. Kassels kulturelle Vielfalt

Hank und die Shakers sind seit Jahren in Kassel und der Republik ein Markennamen für stilvolle Unterhaltung und gepflegte Hysterie, sie tanzen auf jeder Hochzeit, spielen nachmittags beim Kaffeekränzchen und spät nachts im Underground-Club.

Hank Ockmonic, Sänger und Klarinettist mit ungarischen und oberhessischen Wurzeln, treibt seine Shakers durch den Csárdás und gleich im Anschluss durch rührselige Wildwest-Balladen und alte Hans Albers-Lieder. Und an besonderen Abenden intoniert die Band dann sogar noch Höhepunkte aus Oper und Operette.

Das Quartett (mit gelegentlicher Erweiterung) begann als rein akustische Band und wird mit zunehmender Elektrifizierung immer unwiderstehlicher.

Das Repertoire:
Csárdás, ungarische Volkslieder, russischer Walzer, finnische Polka, Brahms und Dvorák duellieren sich auf offener Bühne mit Cowboyliedern und Spaghettiwestern, rührseligen Wildwest-Balladen und schmissigem Saloon-Stomp.

Daneben pflegen die Shakers ihre Hobbies: Swing, frivoler Schlager, Film-Melodien, hessische Volkslieder, Trinklieder und Eigenkompositionen.

Hank Ockmonic – Klarinette, Gesang
Georg Roden – Gitarre
Steffen Neumann / Till Spohr – Baß
Benedikt Schuba – Schlagzeug

Ort der Veranstaltung

Theaterstübchen Kassel
Jordanstraße 11
34117 Kassel
Deutschland
Route planen

Konzerte, Theater, Club-Abende: Das Programm im Theaterstübchen ist so vielseitig wie seine Besucher. Intime Konzerte in bester Gewölbeatmosphäre garantieren für einen tollen Abend.

Mit jeder Menge Charme und Flair wartet das Theaterstübchen auf. Der kleine aber feine Kellerclub mit gemütlichen Tischen, einer kleinen Bühne und dem Gewölbe, das ein wenig an einen Weinkeller erinnert, bietet ein bunt gemischtes Programm. Konzerte im familiären Rahmen gibt es hier ebenso wie den Dance-Floor, witzige Kabarett-Abende oder einfach ein gemütliches Bier an der Bar.

Der Live-Club in Kassel ist mit seinem Jazz-Frühling und dem Bluesfestival im Herbst mittlerweile eine feste Größe im Nachtleben von Kassel und seiner Umgebung.