Eric Steckel & Band

Straße der Jugend 14 B 04860 Torgau

Tickets ab 16,60 €

Veranstalter: KAP Torgau e.V., Straße der Jugend 14 B, 04860 Torgau, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 16,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Einlass eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

In seiner Heimatstadt Pennsylvania wurde der junge Eric Steckel als Erstes bekannt für seine energiegeladenen Gastauftritte bei den Grössen der lokalen Musikszene. Eric (1990) war noch ein Kind aber bereits derart fasziniert von Bluesmusik, dass er im Alter von 9 Jahren schon seine erste Fender Stratocaster bekam. Von diesem Zeitpunkt an war Erics Schicksal bestimmt, seine musikalische Entwicklung ging mir Riesenschritten voran.

Er durfte schon bald mit zahlreichen nationalen Grössen wie Bob Margolin, Debbie Davis, James Armstrong, Steve Guyger, Kenny Neal, Chris Beard, Tommy Castro, Joe Kubek, Bnois King, Solomon Burke, Ronnie Baker Brooks und Hubert Sumlin zusammen auf der Bühne stehen. Mit seinem kaum erklärbaren Feingefühl für den Blues und seiner natürlichen musikalischen Begabung und Geschick lieferte Eric von BB und Albert King beeinflusste Performances ab, die über sein Alter von nur 15 Jahren hinwegtäuschen. Sein Stil erinnert an die ganz Grossen seines Genres. Er kombiniert diese verschiedenen Einflüsse miteinander und lässt zugleich spüren, dass die wahre Musik auch bei ihm schon von Herz und Seele kommt.

Das Debut Album der Eric Steckel Band “ A Few Degrees Warmer” wurde im April 2002 live aufgenommen. Eric war zu diesem Zeitpunkt erst 11 Jahre alt. Das Album wurde schnell schon zu einem CD Baby Top Seller im Blues Genre. Noch heute bekommt das Album sehr viel positives Feedback und begeisterte Aufmerksamkeit von internationalen Blues Guitar Fans.

Ort der Veranstaltung

KAP Torgau e.V.
Straße der Jugend 14 B
04860 Torgau
Deutschland
Route planen

Hinter drei Buchstaben K, A und P verbirgt sich ein Allrounder unter den Veranstaltungslocations. Bei dem bunten Programm in der „Kulturbastion“ kommen alle Altersgruppen auf ihre Kosten: Das Kulturelle Aktionsprojekt in Torgau bietet Kino, Theater oder Livemusik.

Bereits auf den ersten Blick erkennt man, dass die Kulturbastion über eine lange Geschichte verfügt. Der eindrucksvolle Backsteinbau war früher eine Flankenkasematte der Bastion Torgau, die Napoleon 1809 zur Sicherung der Elblinie erbaute. In den Jahrzehnten darauf wurde das Gebäude für verschiedene Zwecke genutzt, bis es 2005 schließlich als „Kulturbastion“ neu eröffnet wurde. In den tonnenförmigen Räumen, die früher als Bunker dienten, finden heute vielfältige Veranstaltungen statt.

Mit dem Auto gelangen Sie über die B183 zur Straße der Jugend. Vor der Kulturbastion befinden sich Parkplätze in begrenzter Anzahl, weitere Parkflächen sind in unmittelbarer Nähe verfügbar. Besucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erreichen die Location über die Haltestelle „Straße der Jugend“, die von verschiedenen Buslinien angesteuert wird. Der Bahnhof Torgau ist eine Viertelstunde entfernt.