Eläkeläiset - Humppa Aktivität

Eläkeläiset  

Altbriesnitz 2 a 01157 Dresden

Tickets ab 24,10 €

Veranstalter: Bernd Aust Kulturmanagement GmbH, Gothaer Str. 11, 01097 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 24,10 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Schon mal was vom finnischen Humppa gehört? Nein? Dann sollten Sie sich Elekeläiset nicht entgehen lassen. In Finnland mittlerweile schon echte Kult-Stars, mutiert die Band in Deutschland so langsam zu einem echten Geheimtipp. Humppa ist ursprünglich aus dem Foxtrott entstanden, eine Art finnischer Polka, und erklärt deswegen vielleicht auch den Bandnamen, der übersetzt so viel wie „Die Rentner“ heißt. Im Humppa-Stil covern sie bekannte Pop- oder Rockmusik, teilweise kaum noch identifizierbar und – natürlich ganz patriotisch – in finnischer Sprache.

Mal schneller, mal langsamer, mit Instrumenten, die einem doch etwas seltsam erscheinen können (eine Keksbüchse als Schlagzeug?), sind sie fest davon überzeugt, dass alle Klassiker sich in der Humppa-Version besser anhören. Nicht jeder ist davon überzeugt und so hatte sich die Band des Öfteren schon mit Plattenlabels oder Urhebern auseinanderzusetzen.

In großen Hallen spielen sie nicht so oft, sind aber nicht selten auf Festivals anzutreffen. Und wer glaubt, dass diese außergewöhnliche Band einfach ein „normales“ Konzert gibt, irrt gewaltig. Seien es Alkoholika, die die Band versteckt, damit die Fans sich beim Besuch suchen können oder der Umstand, dass nur ein Mitglied der Original-Besetzung eigentlich anwesend ist – ein Konzert bei Eläkeläiset ist mit Sicherheit ein Erlebnis!

Ort der Veranstaltung

Beatpol
Altbriesnitz 2 a
01157 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Wenn die großen Bands durch Deutschland touren, dann kommen sie meistens auch hier vorbei. Der Beatpol ist längst Kult und aus der Dresdner Musikszene kaum mehr wegzudenken.

1990 wurde er unter dem Namen „Starclub“ in einem alten Ballsaal aus dem 19 Jahrhundert eröffnet und hat sich unter Musikfans schnell einen Namen gemacht. Doch auch seit der Namensänderung im Jahr 2007 hat er seinen hohen Bekanntheitsgrad nicht verloren. Wirft man einen Blickt darauf, wer alles schon auf der Bühne stand, dann wird schnell klar wieso der Club so beliebt ist. Nicht nur berühmte deutsche Größen wie Tomte, Wir sind Helden, Selig oder Madsen, sondern auch internationale Bands wie The Kooks, HIM oder Johnossy haben bereits die Bude gerockt. Außerdem wird lokalen sowie unbekannten Musikern die Möglichkeit geboten, sich im Beatpol vor einem Publikum zu beweisen und immer wieder werden dabei neue Talente entdeckt. So spielte hier beispielsweise Moby, als ihn noch niemand kannte.

Indie, Metal, Punk, Folk und auch Pop – Hier gibt’s nur das Beste auf die Ohren. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!

Videos