Dr. Mark Benecke - Serienmord

Friedrich-König-Straße 7 98527 Suhl

Tickets ab 24,90 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Gigolo Enterprises LTD, Richardstraße 86, 12043 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Standard

Normalpreis

je 24,90 €

Rollstuhlfahrer + Begleiter

je 24,90 €

Ermäßigt (Schüler & Studenten)

je 22,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern erhalten freien Eintritt
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Dr. Mark Benecke ist Vorsitzender der Deutschen Dracula Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose, wissenschaftliche Forschungen. Außerdem ist er ein erfolgreicher Autor, Politiker, Donaldist, er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt und er ist Spezialist für forensische Entomologie (Insektenkunde). Sein Aufgabengebiet: fast aussichtslose Mordfälle. Wenn kein Ausweg mehr zu sehen ist, wird Mark Benecke gerufen. Jeder Tatort ist eine Fundgrube an Beweisen. Man sieht sie nicht auf den ersten Blick, aber seine Helfer, die Maden und Fliegen, können wichtige Antworten geben. Nicht der Tod ist Benecke’ s Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn Maden den Mörder entlarven, hat Benecke alles richtig gemacht. Selbst kleinste Lebewesen auf der Leiche können den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung geben. Einen perfekten Mord gibt es nicht, denn Insekten schlafen nie.

Ort der Veranstaltung

Congress Centrum Suhl
Friedrich-König-Straße 7
98527 Suhl
Deutschland
Route planen

Das Congress Centrum Suhl hat von Theater über Lesungen und Messen bis hin zu Comedy oder Rock- und Popkonzerten so einiges zu bieten und ist somit ein wichtiger Bestandteil des Suhler Kulturangebots. Aber nicht nur das! Auch ausgezeichnete internationale Gastronomie, ein 4-Sterne-Hotel, das Erlebnisbad Ottilienbad, eine Kunstgalerie im Atrium und ein Fahrzeugmuseum sind unter dem Dach des CCS in moderner Komplexität verbunden.

Das Congress Centrum Suhl gilt als die größte Veranstaltungsstätte Südthüringens. Bis zu 2.350 Personen können in dem runden Bau, der Mitte der 1970er Jahre erbaut wurde, bewirtschaftet werden und Platz im Großen Saal finden. Neben diesem gibt es auch noch weitere kleinere Säle wie den Saal Simson, den Bankettsaal Kaluga, den Kultkeller Vampir, das Türmchen und das Atrium. Ganz gleich welche Veranstaltungen stattfinden und welche Räumlichkeiten genutzt werden, höchste Priorität hat beim Team des Congress Centrums Suhl immer die Kundenzufriedenheit und Gastfreundschaft, was bei jedem Event zu einer tollen Atmosphäre führt. Im CCS standen unter anderem schon Joe Cocker sowie die Scorpions auf der Bühne und haben dem Publikum unvergessliche Konzerte geliefert. Und auch andere Veranstaltungen und Events, wie zum Beispiel verschiedene Produktionen von Fernsehsendungen des MDR, darunter „Die Schlager des Jahres“ oder „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ präsentiert von Florian Silbereisen, finden hier genau den richtigen Rahmen.

Suhl in Thüringen liegt 70 Kilometer südwestlich von Erfurt und ist mit dem Auto sowie mit der Bahn gut zu erreichen. Der Bahnhof Suhl liegt nur knappe acht Minuten Laufzeit vom Congress Centrum Suhl entfernt, was eine bequeme, staufreie Anreise ermöglicht. Der Weg zum CCS ist außerdem gut ausgeschildert. Für alle Besucher, die mit dem Auto fahren, gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten direkt im Parkhaus des Congress Centrums Suhl sowie im angrenzenden Lauterbogen-Center.