Dominique Horwitz & Fauré Quartett - Goethes Reisen - Ein literarisch-musikalischer Abend

Mühlwiesenstraße 6 74321 Bietigheim-Bissingen

Tickets ab 18,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kultur- und Sportamt Stadt Bietigheim-Bissingen, Hauptstr. 79, 74321 Bietigheim-Bissingen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Donnerstag, 6. April 2017, 20 Uhr, Kronenzentrum
Goethes Reisen - Dominique Horwitz & Fauré Quartett
Ein literarisch-musikalischer Abend

Dominique Horwitz, Sprecher
Erika Geldsetzer, Violine
Sascha Frömbling, Viola
Konstantin Heidrich, Violoncello
Dirk Mommertz, Klavier

F. Mendelssohn-Bartholdy:
Klavierquartett Nr. 2 f-Moll, op. 2 (Satz 1)
„Ein denkwürdiger Besuch in Weimar“
Text: Sascha Frömbling
F. Mendelssohn-Bartholdy:
Klavierquartett Nr. 2 f-Moll, op. 2 (Sätze 2 - 4)
„Ein ausgebrannter Vulkan in Paris“
Text: Sascha Frömbling
F. Mendelssohn-Bartholdy:
Klavierquartett Nr. 3 h-Moll, op. 3

Ist Dominique Horwitz ein singender Schauspieler oder ein schauspielender Sänger? Er beherrscht beide Genres virtuos. Sein ausgeprägtes Gespür für Musik macht ihn zum gefragten Interpreten der musikalisch-literarischen Rezitation. So erscheint es nahezu kongenial, dass Horwitz und das weltweit führende Fauré Quartett sich gefunden haben. Denn die Echo-Preisträger, Visionäre ihres Fachs, experimentieren gerne. Im Mittelpunkt ihres neuen Programms stehen diesmal Mendelssohn und Goethe.

Zwei Genies, die eine lebenslange Freundschaft verband, manifestiert durch die Klavierquartette, von denen Mendelssohn eins Goethe widmete. Davon und von der Jugend des Komponisten erzählen Sascha Frömblings Texte, eine Geschichte aus Fiktion und Augenzeugenberichten. Horwitz erweckt sie zum Leben. Fast glaubt man Goethe sagen zu hören: „Ich habe dich heute noch gar nicht gehört, mache mir ein wenig Lärm vor.“

Karten 24 € / 21 € / 18 €

Ort der Veranstaltung

Kronenzentrum
Mühlwiesenstraße 6
74321 Bietigheim-Bissingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Bietigheim-Bissingens Altstadt liegt das Kronenzentrum. Mit Blick auf den Bürgergarten und die Enz-Promenade finden hier regelmäßig unterschiedlichste Veranstaltungen statt. Neben dem großen und kleinen Kronensaal sind im Kronenzentrum Geschäfte und Restaurants untergebracht. Hier wird für Jeden etwas geboten!

Das Kronenzentrum wurde 2012 in den ehemaligen Hallen vom Hertie-Haus eröffnet. Im Erdgeschoss befinden sich hinter der orange-leuchtenden Fassade mehrere Geschäfte. Mit einem gläsernen Aufzug kommen Sie entlang der Außenfläche in den Eingangsbereich des großzügigen Foyers. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf das Enzviadukt und die zahlreichen Fachwerkhäuser in der Altstadt. Der Kronensaal grenzt an das Foyer an und ist ein richtiges Multitalent. Egal ob Tanzveranstaltung, Konzert oder Tagung – der Saal lässt sich für jedes Event individuell gestalten. Der benachbarte „kleine Saal“ ist mit 60 bis 150 Plätzen ein wenig intimer und eignet sich besonders für kleinere Konzerte. Auch im kleinen Saal gibt die großzügige Glasfront den Blick auf die wunderschöne Kreisstadt Bietigheim-Bissingen frei. Beide Säle haben zudem eine ausgezeichnete Akustik- da schlagen die Herzen von Konzertbesuchern höher. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das erstklassige, gastronomische Angebot vom Restaurant Kronenstuben. Besonders eindrucksvoll ist die Terrasse mit Blick über die Dächer der Bietigheimer Altstadt! Ein Besuch im Kronenzentrum ist ein Erlebnis für alle Sinne!

Bietigheim-Bissingen liegt zwischen Stuttgart und Heilbronn und das Kronenzentrum inmitten der herrlichen Altstadt. Dank der zentralen Lage erreichen Sie das Kronenzentrum ganz bequem zu Fuß oder auch mit dem Auto. Vom Bahnhof laufen Sie bei einem entspannten Spaziergang entlang der Enzpromenade durch den Bürgergarten bis zum Kronenzentrum. Autofahrer können ihren PKW ganz bequem in der hauseigenen Tiefgarage abstellen.