die untertoener - Ach, wie so liederlich!

Schillerstraße 1/12 89077 Ulm

Tickets ab 16,50 €

Veranstalter: SÜDWEST PRESSE Aktion 100.000, Frauenstraße 77, 89073 Ulm, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

„Ach, wie so liederlich“, so heißt das Programm der neu gegründeten Kabarettgruppe die untertoener. Mit ihrer kurzweilig kulinarischen Melange aus Szenen, Texten und Liedern schlagen die Ex- Belehrer Lothar Beck und Eva Hempfer und ihre langjährigen musikalischen Begleiter Frank Miller (Kontrabass, Blasinstrumente) und Peter Klein (Klavier) ein neues satirisches Kapitel auf. Neu im Ensemble ist Claudia Kreiser.

Liebe, Laster, Leidenschaften: die untertoener lästern, singen und spielen sich durch alle möglichen Lieder- lichen Niederungen: Deftig, heftig, verschmitzt. Immer mit einem süffisanten Unterton. So wie es ihr Name verspricht.
Sie verulken Shakespeares Romeo- und - Julia Balkonszene mit Songs von Helene Fischer und Andreas Gabalier, deklamieren dramatisch erotische Kuss- Gedichte und schwelgen in schnulziger Schlagerherrlichkeit. Außen brav, innen frech. Animieren ihr Publikum zum Rudelsingen. Dubidua.

Der Kampf der Geschlechter, Heimatliebe und Fernweh, Bairisch für Schwaben, die Sucht nach Schokolade, Sahnetorte und brutzelnder Roter Wurst, Diätwahn, schwäbisches Essen und bierige Seligkeit: Nichts ist vor dem Lieder-lichen Spott der untertoener sicher.

Ort der Veranstaltung

ROXY
Schillerstraße 1/12
89077 Ulm
Deutschland
Route planen

Konzerte, Theaterveranstaltungen, Kabarettauftritte und öffentliche Diskussionsforen gehören zum Programm des „Roxy“. Das soziokulturelle Zentrum in Ulm ist schon längst zu einer festen Kulturinstanz der Region geworden. Künstler wie Johann König oder Serdar Somuncu geben ihr Programm zum Besten. Musikergrößen wie „Die Happy“ bringen die Masse zum Toben.

Seit 1989 nutzt das „Roxy“ das Gelände der Oberen Donaubastion. Hier finden seitdem neben Auftritten gefeierter Stars auch eine Vielzahl von Newcomer-Veranstaltungen statt. Und so schafft das Kulturzentrum den Spagat zwischen internationalen Größen und Lokalmatadoren. Mit „Poetry Slams“, „Science Slams“ und Formaten wie „Lied:gut!“ oder „Welt:klasse!“ hat diese Location für jeden etwas zu bieten. Dazu kommen noch die moderaten Preise. Kunst wird hier bezahlbar und für Menschen aller sozialen, kulturellen und Altersgruppen attraktiv. Das Zentrum versteht sich als Basis für kulturelle Grundversorgung und leistet einen bedeutenden Beitrag zur Kultur, der weit über Ulm hinausgeht.

Das „Roxy“ in Ulm hat es bereits zu überregionaler Bekanntheit geschafft. Hier ist für jeden etwas dabei – überzeugen Sie sich selbst!