Die Toten Städte - Ein Oratorium über die Geschichte der ersten Christen in Syrien

Nuri El Ruheibany  

Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1 29456 Hitzacker

Tickets ab 21,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: VERDO-Verein für Bildung und Kultur e.V., Rosmarienstraße 3, 29451 Dannenberg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die Toten Städte Ein angemessenes Werk über seine erste Heimat Syrien zu komponieren war für El Ruheibany seit langem mehr als nur ein Wunsch. Und nun rückt schon der Termin für die Aufführung seines bisher größten Werkes, eines Oratoriums, unaufhaltsam näher. „Ich schätze mich doppelt glücklich, auch noch die Welturaufführung in Hitzacker durch die Lüneburger Symphoniker miterleben zu dürfen. Die schrecklichen Ereignisse in meiner syrischen Heimat haben mich dazu veranlasst, diese Komposition zu schreiben.“ Es ist eine Episode über die ersten Christen in Syrien, der Wiege des Christentums – ein Werk für großes Orchester, gemischten Chor, Mezzosopran und Bariton, und El Ruheibany freut sich über die wunderbare Zusammenarbeit mit dem hochmotivierten und begeisterungsfähigen Dirigenten Thomas Dorsch und seinen spielfreudigen Musikern. Die Musik begleitet die ersten frommen Christen in der Geschichte bei ihrer Wanderung im 3. Jahrhundert in den Nordkalksteingegenden, beschreibt ihr Leben in der neuen Heimat, wo sie bis zum 7. Jahrhundert zwischen Olivenhainen und Weinfeldern glücklich gelebt haben bis ihre Städte zerstört wurden und sie zum Verlassen dieser Gegend gezwungen waren. Diese Gegend wird bis heute „Die Toten Städte“ genannt. Das Werk besteht aus drei großen Teilen mit musikalischen Höhepunkten als auch tiefer Stille, mit einer Dankeshymne und als Besonderheit einem Lied in original arabischer Sprache und dem Vater Unser in Aramäisch, der Sprache Jesus Christus. Beendet wird es mit einer groß angelegten Friedenshymne (Peace Song), worin das Wort „Frieden“ – „Salam“ nicht nur in Arabisch, sondern auch in den wichtigsten europäischen Sprachen gesungen wird. Besetzung: Pesterwitzer Kammerchor , aus Dresden – Regina Pätzer, Mezzosopran – Ulrich Kratz, Bariton

Ort der Veranstaltung

VERDO Kultur- & Tagungszentrum
Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1
29456 Hitzacker
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Stadt Hitzacker an der Elbe kann mit dem VERDO Kultur- und Tagungszentrum einen Veranstaltungsort der Extraklasse verbuchen. Hier finden Konzerte, Lesungen und Tagungen in einzigartigem Ambiente fernab vom Alltagsstress statt.

Das VERDO Kultur- und Tagungszentrum liegt im Biosphärenreservat Elbtalaue. Das Publikum kann hier nicht nur einen traumhaften Blick in die Flusslandschaft Elbe genießen, sondern auch ein buntes und hochklassiges Programm erleben. Die Tagungsräume überzeugen durch modernes Design mit hellen Farben. Dabei können die Räumlichkeiten je nach Veranstaltung unterschiedlich bestuhlt werden. Natürlich verfügt das VERDO Kultur- und Tagungszentrum auch über die notwendige Technik, sodass einer perfekten Veranstaltung nichts im Weg steht. Das Catering, das den Vorstellungen der Veranstalter angepasst werden kann, rundet das überragende Angebot dieses Veranstaltungsortes ab. Hier passt einfach alles. Perfekte Location, modernste Veranstaltungstechnik, ein buntes Programm und wunderbare Atmosphäre treffen hier aufeinander.

Lassen Sie sich die Veranstaltungen im VERDO Kultur- und Tagungszentrum auf keinen Fall entgehen. Dieser Veranstaltungsort ist ein wahrgewordener Traum für alle Veranstalter. Denn hier wird einfach jede Veranstaltung zum unvergesslichen Erlebnis. Überzeugen Sie sich selbst!