Derrick - Der Kult kommt zurück

Burgstraße 64 45964 Gladbeck

Tickets ab 88,90 €

Veranstalter: World of Dinner GmbH & Co. KG, Rüttenscheider Str. 20, 45128 Essen, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

Normalpreis

je 88,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Buchungshinweis:
Buchungen sind nur mit Telefonnummer und/ oder Email möglich!

Gekaufte Tickets können leider nicht zurückgenommen werden.

Das Rauchen ist im VA-Saal nicht gestattet.

Preise variieren lediglich zwischen den einzelnen VA-Orten. Für einen ausgewählten VA-Ort gilt der angegebene Preis.

Platzkategorien gibt es nicht- das Schauspiel findet im ganzen Saal, zwischen den Reihen, statt, so dass unseren Gästen nichts entgeht.

Gebuchte Plätze, aus einer Buchung, werden natürlich auch am Abend zusammen platziert (Platzierungswünsche neben Freunden oder Bekannten bitte bei der Buchung angeben).
Bei Nachbestellungen geben Sie bitte das Datum und den Ort der Veranstaltung an sowie den Namen der Erstbuchung.

Wir bitten Rollstuhlfahrer sich vor der Buchung mit dem Veranstalter in Verbindung zu setzen. Eine Teilnahme am Erlebnis kann möglicherweise an diesem Standort nicht gewährleistet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.WORLDofDINNER.de
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Derrick: Der Kult kommt zurück

„Harry, hol schon mal den Wagen!“ Für Krimi-Fans ist dieser Satz Kult.
25 Jahre spielte Horst Tappert den kauzigen Kommissar „Derrick“ mit dem charakteristischen Kassengestell, dem hellen Trenchcoat und den eiskalten Schlussfolgerungen. Von 1973 bis 1998 löste er insgesamt 281 Fälle.
Jetzt gibt es einen 282.!

Das erfolgreiche Format ist zurück. Mit neuen Schauspielern, die perfekt in ihre Rollen schlüpfen und so die damaligen Charaktere auf der Bühne wieder zum Leben erwecken. Nicht im TV, sondern im Rahmen einer nostalgischen Dinnershow.

Ein Mord ist geschehen

“Derrick“ und sein treu ergebener Assistent Harry Klein stürzen sich voller Energie in die Ermittlungen. Wer hat das Opfer zuletzt gesehen? Wer verhält sich verdächtig? Eifriges Mitmachen und Miträtseln der Gäste ist erwünscht. Wer seine Spürnasenqualitäten testen möchte, wird aktiv in die Handlung eingebunden und kann den Verlauf an der einen oder anderen Stelle mitbestimmen. Wenn der Oberinspektor in seinem unnachahmlich behäbigen Beamtenstil kombiniert, flammen garantiert Erinnerungen an gemütlich-spannende Fernsehabende mit Familien und Freunden auf – Mettigel und Käsespießchen inklusive.

Passend dazu wird die Tätersuche mit einem grandiosen 4-Gang-Menü garniert, das sich selbstverständlich nicht an der damaligen Zeit orientiert und mörderisch gut schmeckt

Lizenziert durch ZDF Enterprises GmbH © ZDF 2014
- Alle Rechte vorbehalten -

Ort der Veranstaltung

Schloss Wittringen
Burgstraße 64
45964 Gladbeck
Deutschland
Route planen

Auf einer kleinen Insel in dem malerischen Schlossteich Wittringen der Stadt Gladbeck thront das wunderschöne Wasserschloss Wittringen. Dunkle Ziegel, hohe Fenster und zwei Türmchen von außen und hohe – mit dunklem Holz und prunkvollen Kronleuchtern verzierte – Räume von innen verleihen dem Schlösschen einen ganz besonderen Charme und lassen Festlichkeiten und andere Events in einem glänzenden Licht erstrahlen.

Die Wurzeln des Hauses reichen bis in das 13. Jahrhundert zur Adelsfamilie, die sich „von Wittringen“ nannte, zurück. Damals diente es noch als Rittersitz und später auch als Herrenhaus. Heute ist der ehemalige hochherrschaftliche Adelssitz Teil des Naherholungsgebiets, das sich rund um das Schloss Wittringen erstreckt, und bietet somit Abwechslung für das von Bergarbeitern geprägte Leben in Gladbeck. Das Schloss beherbergt zudem das städtische Museum und das Restaurant Wasserschloss. Bei schönem Wetter lockt auch der Biergarten im Schlosshof und bietet Erholung pur. Die Räumlichkeiten des im Stil der niederrheinischen Renaissance erbauten Gebäudes stehen für kulturelle Veranstaltungen, Feste und private Anlässe zur Verfügung. In den 20er Jahren wurde das etwas vernachlässigte Bauwerk wieder in ein schmuckes Schloss mit schönen Festsälen wie dem Gildensaal verzaubert und zugänglich für die Öffentlichkeit gemacht.

Das Schloss Wittringen befindet sich am Rande des Ortes Gladbeck nahe der Autobahnabfahrt „5 Essen/Gladbeck“ der A2 und ist somit ohne Probleme mit dem Auto zu erreichen. Parkplätze sind vor Ort vorhanden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie das Erholungsgebiet mit der Buslinie 189, Haltestelle „Gladbeck Stadion“, von wo es nur noch wenige hundert Meter zu laufen sind.