Der Fußmord und andere Liebesdramen - Theater mit Hand und Fuß für Erwachsene

Lange Reihe 23 37688 Beverungen

Tickets ab 14,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung e.V., Weserstraße 16, 37688 Beverungen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 14,00 €

Schüler(in) / Student(in)

je 10,00 €

schwerbehindert (ab 50% GdB)

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlplätze sind nur über das Kulturbüro der Stadt Beverungen buchbar,
Tel. 0 52 73 - 392 223.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Wer glaubt, schon alles zu kennen, was Kleinkunst zu bieten hat, hat noch nicht dieses Fußtheater gesehen!“ (Süddeutsche Zeitung)

In der tragischen Liebesgeschichte „Der Fußmord“ verliebt sich eine alternde Chansonette in einen windigen Galan und beginnt eine Affäre, die schließlich “tödlich“ endet.
In weiteren Liebesdramen begegnet ein erfolgloser Angler dem Fang seines Lebens, doch die Nixe passt leider nicht in seine Pfanne.
„Rudis Restaurant oder das Schicksal eines alleinerziehenden Kellners“ zeigt einen clownesken Kampf gegen die Tücke des Objekts: dreckige Gläser, ein widerspenstiges Loch in der Tischdecke und eine schreiende Schöpfkelle, die nach einer Mama verlangt. Nicht gerade aus einer Rippe, aber immerhin doch aus einem weiteren Fuß „bastelt“ der Kellner schließlich eine Mama fürs Kind - gleichzeitig der einzige Gast des Abends und die Frau fürs Leben obendrein.

Im „Hausfrauenreport“ ist alles wie im richtigen Leben: waschen, kochen, bügeln, telefonieren… natürlich alles gleich-zeitig - kein Problem. Doch dann werden die zu waschenden Socken lebendig und das Ei in der Pfanne verrückt. Schließlich geht alles drunter und drüber und im größten Chaos beginnt ein atemberaubender Strip, bei dem am Ende alles so ist, wie es begonnen hat: mit einem bloßen Fuß.

Anne Klinge, Jahrgang 1972, studierte Theaterwissenschaften, Psychologie und Literatur und widmete sich der Entwicklung des Fußtheaters. Sie nahm an zahlreichen Theaterfestivals im In- und Ausland teil. So bewegen ihre Füße ganz Europa, sind umjubelt in Peru und auf der EXPO in Shanghai, selbst das deutsche Fernsehen feierte sie als Neuentdeckung in Sendungen wie der „Bülent Ceylan-Show“, „Gottschalk live“, „Tietjen und Hirschhausen“ und „Die Puppenstars“.

In einer Mischung aus Erfindungsgeist und Fantasie „erzählen“ ihre Fußhelden bekannte und unbekannte Geschichten, mit Ironie und in kluger, humorvoller Dramaturgie durchleben sie Beziehungsdramen, Märchen, sogar Opern.

Foto: Samuel Forrer

Ort der Veranstaltung

Korbmacher-Museum Dalhausen
Lange Reihe 23
37688 Beverungen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Korbmachermuseum Dalhausen ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Beverungens. Ehrenamtlich und selbstverantwortlich vom Heimat- und Partnerschaftsverein geführt, bietet das Museum vielfältige Aktionen und Veranstaltungen.

Seit 1994 kann man hier allerhand Interessantes über die Geschichte des Korbhandels und die Herstellung verschiedener Körbe erfahren. Hier können Sie einen Blick in eine alte Korbmacherwerkstatt werfen und einem jungen Korbmacher bei der Arbeit zusehen. Vom Rohstoff bis hin zum fertigen Produkt wird hier der Arbeitsprozess eindrücklich dargestellt: Die Technik des Flechtens ebenso wie die Auswirkungen des Handels auf die Bevölkerung.

Das kunstvolle Handwerk versorgte Jahrhundertelang die gesamte Bevölkerung des Ortes und wird so weiter am Leben gehalten. Zusätzlich finden hier wechselnde Ausstellungen und Lesungen, Theatervorstellungen oder Musikabende statt. Die Kleinkunstveranstaltungen auf hohem Niveau haben das Korbmachermuseum Dalhausen zum kulturellen Mittelpunkt der Stadt gemacht.