Dagmar Schönleber - 40 Fieber - zwischen Dope und Doppelherz

Am Küchengarten 3 - 5 30449 Hannover

Tickets ab 18,30 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: TAK - die Kabarett-Bühne, Stephanusstr. 29, 30449 Hannover, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Dagmar Schönleber, Kabarettistin und Musikerin, wagt sich an die ganz großen Themen, an denen der Einzelne oft scheitert. Ihre feinen und skurrilen Alltagsbeobachtungen bringen die Dinge auf den Punkt und sorgen für Spaß in voller Länge. Diese Frau nimmt kein Blatt vor den Mund, geht in satirischer Manier ans Eingemachte und macht uns somit das Leben schöner.

„Viel, viel Beifall für außergewöhnliches Kabarett der leisen und doch fesselnden Töne.“, schreibt die Badische Zeitung. Dass man mit Dagmar Schönleber wirklich außergewöhnliches Kabarett erlebt, bestätigen verschiedene Auszeichnungen wie der Bielefelder Kabarettpreis und der Kabarett-/Comedynachwuchs-Kleinkunstpreis Obernburger Mühlstein. Auch die feste Rolle als „Fräulein Schochz“ in der WDR-Sendung „Stratmanns“ überzeugt von Schönlebers Talenten.

Es wartet auf Sie ein bunter Abend mit scharfen Texten, gestimmter Gitarre, gespickt mit vielen Geheimtipps. Dagmar Schönleber wird vieles wieder auf den Punkt bringen und Lachtränen in Ihre Augen treiben.

Ort der Veranstaltung

TAK - die Kabarett Bühne
Am Küchengarten 3 - 5
30449 Hannover
Deutschland
Route planen

Das Theater am Küchengarten in Hannover, kurz TAK, ist die einzige professionell betriebene Kabarett-Bühne in Niedersachsen und nimmt somit einen besonderen Status im Kulturleben der Region ein.

Seit der Gründung 1987 gestaltet das TAK sein Programm unter dem humoristischen Motto „Maden in Germany“. Dieses verdeutlicht zum einen die thematische Fokussierung auf Satire, die mit kritischem Unterton Themen aus Politik und Alltag behandelt und durch den Kakao zieht. Zum anderen lässt sich aus dem Motto die positive Einstellung des Hauses gegenüber einer Nachwuchsförderung ableiten. Junge deutsche Talente des Kabaretts dürfen sich hier wie die Maden im Speck fühlen, denn sie bekommen die Chance sich vor Publikum zu beweisen und erste Erfahrungen in einem professionellen Umfeld zu sammeln. Honoriert werden die herausragenden Leistungen der Künstler mit der hauseigenen Auszeichnung „Gaul von Niedersachsen“, den schon beispielsweise Volker Pispers oder Urban Priol erhalten haben, sowie mit dem Nachwuchspreis „Fohlen von Niedersachsen“.

Das TAK sieht es als seine kulturelle Aufgabe an, gehobene Satire im Norden Deutschlands zu verbreiten und einem immer größer werdenden Publikum zugänglich zu machen. Mittlerweile präsentiert das Haus neben Gastspielen auch eigene Produktionen und kommt auf insgesamt 170 Vorstellungen pro Saison. Wer qualitativ hochwertige Satire zu schätzen weiß, ist hier genau richtig!