Conny und die Sonntagsfahrer - Komm’ ein bisschen mit nach Italien

Mühlwiesenstraße 6 74321 Bietigheim-Bissingen

Tickets ab 20,90 €

Veranstalter: NPG-Event, Frauenstraße 77, 89073 Ulm, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Petticoat und Nierentisch, VW-Käfer und Italien-Urlaub – die 50er Jahre waren ein ganz besonderes Jahrzehnt. Nach den entbehrungsreichen Kriegsjahren ging es endlich wirtschaftlich und gesellschaftlich wieder bergauf, man wollte fröhlich sein und leichte, heitere Unterhaltung genießen. Und so begann der Siegeszug des deutschen Schlagers, der dieses Lebensgefühl auf perfekte Weise transportierte.
Unvergessen sind die großen Stars der damaligen Zeit: Caterina Valente, Peter Alexander, Conny Froboess und viele mehr.

Eben diese musikalischen Perlen und auch ein kleines Stück des wunderbar-beschwingten Jahrzehnts lässt die Band „Conny und die Sonntagsfahrer“ wieder aufleben. Die vierköpfige Formation, bestehend aus Sängerin Eva Petzenhauser – alias „Conny“ – und den „Sonntagfahrern“ Rainer Heindl (Gesang und Gitarre), Thomas Stoiber (Akkordeon und Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass und Gesang), spielt ausschließlich Schlager aus den 50er Jahren in eigenen Arrangements und nimmt die Zuschauer mit auf eine Zeitreise. Da lädt Bibi Johns nachts an die Bar ein, Vico Torriani geht sieben Mal in der Woche aus, Trude Herr beteuert, dass sie keine Schokolade will und Peter Kraus macht seinem Sugar Baby eine Liebeserklärung. Nicht zu vergessen den weißen Mond von Maratonga, den Lolita besingt, die mexikanischen Tipitipitipso-Cowboyfantasien von Caterina Valente und natürlich der Schlager, der die damalige Italien-Sehnsucht wie kein anderer ausdrückt: „Komm’ ein bisschen mit nach Italien“.

Erleben Sie mit Conny und den Sonntagfahrern eine musikalische Zeitreise zurück in die Wirtschaftswunderzeit und vergessen Sie nicht, Ihren Hüftschwung nochmal zu üben, denn wenn die vier Musiker loslegen, werden Sie sich nicht allzu lang auf den Stühlen halten können.

Videos

Ort der Veranstaltung

Kronenzentrum
Mühlwiesenstraße 6
74321 Bietigheim-Bissingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Bietigheim-Bissingens Altstadt liegt das Kronenzentrum. Mit Blick auf den Bürgergarten und die Enz-Promenade finden hier regelmäßig unterschiedlichste Veranstaltungen statt. Neben dem großen und kleinen Kronensaal sind im Kronenzentrum Geschäfte und Restaurants untergebracht. Hier wird für Jeden etwas geboten!

Das Kronenzentrum wurde 2012 in den ehemaligen Hallen vom Hertie-Haus eröffnet. Im Erdgeschoss befinden sich hinter der orange-leuchtenden Fassade mehrere Geschäfte. Mit einem gläsernen Aufzug kommen Sie entlang der Außenfläche in den Eingangsbereich des großzügigen Foyers. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf das Enzviadukt und die zahlreichen Fachwerkhäuser in der Altstadt. Der Kronensaal grenzt an das Foyer an und ist ein richtiges Multitalent. Egal ob Tanzveranstaltung, Konzert oder Tagung – der Saal lässt sich für jedes Event individuell gestalten. Der benachbarte „kleine Saal“ ist mit 60 bis 150 Plätzen ein wenig intimer und eignet sich besonders für kleinere Konzerte. Auch im kleinen Saal gibt die großzügige Glasfront den Blick auf die wunderschöne Kreisstadt Bietigheim-Bissingen frei. Beide Säle haben zudem eine ausgezeichnete Akustik- da schlagen die Herzen von Konzertbesuchern höher. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das erstklassige, gastronomische Angebot vom Restaurant Kronenstuben. Besonders eindrucksvoll ist die Terrasse mit Blick über die Dächer der Bietigheimer Altstadt! Ein Besuch im Kronenzentrum ist ein Erlebnis für alle Sinne!

Bietigheim-Bissingen liegt zwischen Stuttgart und Heilbronn und das Kronenzentrum inmitten der herrlichen Altstadt. Dank der zentralen Lage erreichen Sie das Kronenzentrum ganz bequem zu Fuß oder auch mit dem Auto. Vom Bahnhof laufen Sie bei einem entspannten Spaziergang entlang der Enzpromenade durch den Bürgergarten bis zum Kronenzentrum. Autofahrer können ihren PKW ganz bequem in der hauseigenen Tiefgarage abstellen.