Collegium Cellense - Warum geht (fast) alles kaputt?

Hannoversche Straße 30b 29221 Celle

Veranstalter: CD-Kaserne gGmbH, Hannoversche Straße 30b, 29221 Celle, Deutschland

Tickets

2 € Tagesticket / 10 € Akademieausweis an der Tageskasse

Veranstaltungsinfos

Wenn Züge entgleisen, Autos kaputtgehen oder Dinge unerwartet zerbrechen, dann ist oft von „Ermüdung“ die Rede. Aber können Stoffe wie Stahl oder Holz müde werden? Warum kann ein Bauteil sehr lange halten und dann plötzlich kaputtgehen? Und warum zerbrechen Dinge überhaupt? In dieser Vorlesung nehmen wir Werkstoffe unter die Lupe und suchen Antworten auf diese Fragen.

PRIV.-DOZ. DR. MARTIN BÄKER, Institut für Werkstoffe,
Technische Universität Braunschweig

Die Kinder-Akademie “Collegium Cellense” ist ein Kooperationsprojekt der CD-Kaserne gGmbH und der Volkshochschule Celle.

Kinder mit Freude an wissenschaftliche Themen heranzuführen ist eine besondere pädagogische Herausforderung, die auch außerhalb der Schule immer mehr an Bedeutung gewonnen hat.

Die Kinder-Akademie „Collegium Cellense“ möchte...
• Kindern im Alter zwischen 8 und 12 Jahren wissenschaftliche Themen, Forschung, Technik, Lebenswelten und Fragestellungen außerschulisch zugänglich machen und sie dafür begeistern
• Wissbegierde und Wissenspotentiale bei Kindern zusätzlich fördern

Die Kinder-Akademie arbeitet wie eine Universität (jedoch ohne Zulassungsbeschränkungen) mit einem Winter- und einem Sommersemester, 6-8 Vorlesungen pro Semester und einem echten „Akademieausweis“.
Der Ausweis ist für 10,00 € in der Verwaltung der CD-Kaserne und bei der Volkshochschule Celle erhältlich.

Mit dem Ausweis ist der Zutritt zu sämtlichen Vorlesungen des Frühjahrssemester 2017 möglich. Der Besuch einzelner Vorlesungen ist auch ohne Akademieausweis für 2,00 € (Tageskasse) möglich.

Ort der Veranstaltung

CD Kaserne
Hannoversche Straße 30b
29221 Celle
Deutschland
Route planen

Die Cambridge-Dragoner- Kaserne im niedersächsischen Celle, im Volksmund gerne auch CD-Kaserne genannt, gilt als beliebtestes Jugend- und Veranstaltungszentrum der Stadt. Die ehemalige Reiter-Kaserne bietet die perfekte Kulisse für Rock-Konzerte, Partys, Hip-Hop-Events, Comedy-Veranstaltungen, Theateraufführungen, Kinder-Musicals und Lesungen.

An der Hannoverschen Straße erinnert die CD-Kaserne an das letzte hannoversche Reiterregiment der Cambridge-Dragoner und wurde 1841-42 von König Ernst August von Hannover errichtet. Dessen Initialen sowie die Jahreszahl der Erbauung sind noch heute im Giebelfeld des Gebäudes zu erkennen. In der Kaserne befanden sich bis nach dem Ende des Ersten Weltkrieges Teile verschiedener Artillerie-Regimenter. Nach dem Zweiten Weltkrieg zogen britische Truppen in die Kaserne und benannten sie in Goodwood-Barracks um. Ab 1976 ging das Gebäude in den Besitz der Bundeswehr über, die bis 1996 die Räumlichkeiten innehielt. Nach Verlassen der Bundeswehr wurde auf dem 33.000m² großen Areal das Jugend-und Veranstaltungszentrum eingerichtet. Seither zählt die Kaserne zu den bekanntesten kulturellen Anlaufstellen der Region und lockt somit jährlich zahlreiche Besucherinnen und Besucher nach Celle. Das Veranstaltungsprogramm schließt Gäste aller Altersgruppen mit ein und garantiert beste Unterhaltung.

In der Cambridge-Dragoner-Kaserne lassen sich einmalige und unvergessliche Momente erleben. Sichern Sie sich bei Reservix Tickets für ein Event Ihrer Wahl und machen Sie sich auf ans südliche Tor der Lüneburger Heide.