BECKMANN-GRIESS - Was soll die Terz …? - Kabarettkonzert

Büchsenstr. 26 70174 Stuttgart

Tickets ab 20,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Renitenztheater Stuttgart e.V., Hospitalstraße 10, 70174 Stuttgart, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Timm Beckmann und Markus Griess bringen sie alle auf die Bühne: den Paten und Rocky, Tschaikowski und Led Zeppelin, Leo und Kate, Mozart und die Foo Fighters – und wenn man Pech hat, dann sind die beiden auch noch so richtig in Schlagerlaune.

Mit Klavier, E-Gitarre, Soundmaschine und irgendetwas, das vermutlich wie Gesang klingen soll, preschen die zwei Musikkabarettisten einmal durch die komplette Musikgeschichte. Der geneigte Zuhörer erfährt dabei so einiges über das Who-is-Who der musikalischen Vergangenheit, während die beiden den Staub von der Klassik swiffern und beim Rock mit voller Absicht den Roll fallen lassen. Einfach weil es geht.

Auf die Frage „Was soll das denn sein? Ein klassisches Konzert von Kabarettisten? Ein Rockkonzert der Comedy-Riege?“ gibt es nur eine Antwort: Ja!
Denn ohne einen Funken Zurückhaltung reißen die beiden alle Grenzen von Musikstilen ein und erfinden etwas absolut Neues – ein Kabarettkonzert.

Mit dabei: das Publikum. Denn Mitmachen geht auch.
Mit Witz und Wortakrobatik wird ein interaktives Kabarettkonzert vom Stapel gelassen, das aus Zuschauern Mitspieler macht, während Timm Beckmann und Markus Griess versuchen, sich gegenseitig zu über-beat-en.

Egal ob Musikliebhaber oder Schiefsinger, Dichter oder Denker, begeisterter Teilnehmer oder In-der-letzten-Reihe-Sitzer – wer sich einfindet zu „Was soll die Terz …?“, den erwartet großartige Unterhaltung!

www.timm-beckmann.de
www.facebook.com/beckmann.griess/

Videos

Ort der Veranstaltung

Renitenztheater
Büchsenstr. 26
70174 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Stuttgart gehört die Bühne des „Renitenztheaters“ zu den wichtigsten Kabarettbühnen. Auftritte von Stars wie Bülent Ceylan, Kurt Krömer und Dieter Hildebrandt haben das Theater zu einem der renommiertesten Häuser im deutschsprachigen Raum gemacht.

Seit 1961 gibt es das „Renitenztheater“ und damit ist es Stuttgarts älteste Kabarettbühne. Seit dem Umzug ins neue Hospitalviertel im Oktober 2010 verfügt das Theater über 260 Sitzplätze. Ideal, um Kabarettgrößen aus ganz Deutschland anzulocken und dennoch ein intimes Ambiente zu bieten. Ausverkaufte Shows und ein volles Programm sprechen eine deutliche Sprache. Keine Frage, das „Renitenztheater“ ist eine feste Kulturinstitution und Publikumsmagnet. Und neben Einzelveranstaltungen bietet das Theater auch jährlich stattfindende Festivals an. Das Kabarettfestival mit dem Wettbewerb „Stuttgarter Besen“, die „Deutsch-Türkische Kabarettwoche“ und das „ChanSongFest“ haben schon längst Kultstatus erreicht.

Das „Renitenztheater“ in Stuttgart ist ein Muss für jeden Freund des Kabaretts. Denn früher oder später zieht es jeden Künstler auf diese Bühne!