Axel Hacke - Die Tage, die ich mit Gott verbrachte

Axel Hacke  

Schlitzerstraße 81 36039 Fulda

Tickets ab 20,80 €

Veranstalter: Kreuz Fulda, Rangstraße 4, 36037 Fulda, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 20,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Er gilt als der „Popstar unter den deutschen Kolumnisten“ (Hannoversche Allgemeine Zeitung). Axel Hacke, deutscher Schriftsteller und Journalist, begeisterte zuletzt mit seinem Ratgeber „Oberst zu Huhn bittet zu Tisch. Speisedeutsch für Anfänger“ sein Publikum bei zahlreichen Lesungen.

1956 in Braunschweig geboren, studierte Hacke in München und Göttingen Politische Wissenschaften an der Deutschen Journalistenschule. Seinen ersten Job hatte er bei der Süddeutschen Zeitung als Sportreporter und später als politischer Kommentator. Er arbeitete als Korrespondent bei verschiedenen Olympischen Spielen und Fußball-Weltmeisterschaften und ist seit 2000 als freiberuflicher Kolumnist und Schriftsteller tätig.

Hacke verfasste zahlreiche Bücher, zu denen mehrere zu Bestsellern gehören: „Der kleine Erziehungsratgeber“, „Der kleine König Dezember“ oder „Der weiße Neger Wumbaba“. Mittlerweile wurden seine Werke in 14 Sprachen übersetzt und mit verschiedenen Auszeichnungen geehrt, unter anderem dem Joseph-Roth-Preis (1987), dem Theodor-Wolff-Preise (1990) und dem Internationalen Literaturpreis Corone (2011). „Deutschlands beliebtesten Kolumnisten“ (Der Tagesspiegel) sollte man auf keinen Fall verpassen!

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Kreuz
Schlitzerstraße 81
36039 Fulda
Deutschland
Route planen

Das Kulturzentrum Kreuz bildet das Zentrum der kulturellen Szene in Fulda. Ein breites Angebot an Konzerten, Filmvorführungen, Nachtklubs und Gastronomiebetrieben garantiert beste Unterhaltung!

Das Kulturzentrum Kreuz entstand aus der Idee, mithilfe einer Kneipe Geld für soziale Projekte zu erwirtschaften. Nach einem Jahr entschlossen sich die Besitzer jedoch, das Kneipenkonzept weiter auszubauen, da es in Fulda an Treffpunkten für Studenten mangelte. In den Folgejahren wurde ein angrenzender Biergarten eröffnet und zwei neue Säle gebaut, die als Veranstaltungsorte genutzt werden konnten. Danach ging man dazu über weitere Lokale in Fulda zu mieten, was die Gründung der Kreuz Kultur- und Gaststätten GmbH nach sich zog. Heute zählen zum Kulturzentrum zahlreiche Gaststätten, Cafés, Barbetriebe und Clubs, die das kulturelle Geschehen in Fulda mitbestimmen. Als Forum für verschiedene Musikrichtungen steht das Kulturzentrum allen offen und durfte in seiner Vergangenheit bereits die Ärzte, die Toten Hosen, Silbermond oder die Fantastischen Vier willkommen heißen.

Über 30 Jahre schon steht das Kulturzentrum Kreuz in Fulda für abwechslungsreiche Kulturveranstaltungen. Die Räume können gerne auch für Firmenevents oder Familienfeiern gemietet werden.