Andreas Englisch - Franziskus - Kämpfer im Vatikan

Dr.-Josef-Hastreiter-Straße 2 84130 Dingolfing

Tickets ab 14,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Dingolfing, Dr.-Josef-Hastreiter-Straße 2, 84130 Dingolfing, Deutschland

Anzahl wählen

Normalpreis

je 14,00 €

Ermäßigt

je 7,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung vorhanden für folgende Personen:

- Schüler und Studenten (Nur gegen Vorlage des Ausweises)
- Schwerbehinderte (Ausweisinhaber ab 50%)
- Schwerbehinderte (Eintrag "B", Begleitperson freier Eintritt, Karte für Begleitperson unter 08731-501-126)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
+++ Ermäßigungsnachweis wird beim Einlass kontrolliert +++
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
HINWEIS: Zu Unrecht erworbene ermäßigte Karten berechtigen nicht zum Einlass.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Andreas Englisch: Franziskus – Kämpfer im Vatikan
Mit der Weihnachtsansprache 2014 eröffnete Papst Franziskus den Kampf gegen den Teil der Kurie, dem er Hochmut, Verschwendung und Niedertracht vorwirft. Nicht nur die Kardinäle hielten den Atem an, die Welt horchte auf. Was hatte diese Attacke zu bedeuten? Was gab den Anstoß und wie würde die Kurie reagieren? Wie ist der Einfluss von Gegnern und Unterstützern des Franziskus-Kurses einzuschätzen? Andreas Englisch analysiert auf der Basis persönlicher Gespräche und Kontakte sowie genauer Kenntnis des Lebenswegs und der Ziele des Papstes die derzeitige Lage im katholischen Machtzentrum.
Andreas Englisch ist der bekannteste deutsche Vatikan-Korrespondent. Er wurde am 6. Juni 1963 in Werl in Westfalen geboren. Nach dem Abschluss des Studiums der Journalistik, Germanistik und Sprachwissenschaften an der Universität Hamburg arbeitete er als Redakteur für die Bergedorfer Zeitung und das Hamburger Abendblatt. Im Jahr 1987 wechselte er in das Büro des Springer-Auslandsdienstes nach Rom, dessen Leiter er 1992 wurde. Neben seiner Arbeit als Italien- und Vatikankorrespondent schrieb er Romane und Sachbücher wie z. B. den Bestseller »Johannes Paul II. Das Geheimnis des Karol Wojtyla« oder den Longseller »Franziskus – Zeichen der Hoffnung«. Seine Bücher wurden in neun Sprachen übersetzt. Andreas Englisch lebt mit seiner Frau und seinem Sohn im römischen Stadtviertel Monteverde hinter dem Vatikan.
Mitreißend und kompetent ermöglicht uns Andreas Englisch einen Blick hinter die Kulissen des Vatikans, erläutert kenntnisreich, wie sich im Konklave die Machtverhältnisse zugunsten von Papst Franziskus verschoben haben, welche Fraktionen um welche Papabili zunächst noch zur Diskussion standen und was letztlich den Ausschlag für die Wahl Jorge Mario Bergoglios gab. Aufgrund seines profunden Hintergrundwissens gelingt ihm ein sensibles Portrait des neuen Papstes, seiner Herkunft und Fähigkeiten. Und er gibt einen Ausblick darauf, ob und wie es ihm gelingen wird, die schwierigen Aufgaben zu bewältigen, die vor ihm liegen.
Andreas Englisch erzählt über die Hintergründe zu seinen Büchern und über seine langjährigen Kontakte und Begegnungen mit den letzten Päpsten am 29.03.2017 um 19.00 Uhr in der Stadthalle Dingolfing.

Ort der Veranstaltung

Stadthalle
Dr.-Josef-Hastreiter-Straße 2
84130 Dingolfing
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Stadthalle in Dingolfing bildet das Zentrum des kulturellen Lebens in der bayrischen Gemeinde. Im Herzen der Altstadt gelegen, ist sie Austragungsort vieler regional bekannter Veranstaltungen und Treffpunkt für Musik- und Theaterliebhaber. Neben einem ansprechenden Kulturprogramm bietet die Stadthalle auch ansässigen Vereinen und Projekten die Möglichkeit ihre Arbeit vorzustellen oder eigene Veranstaltungen zu organisieren.

Das idyllisch gelegene Dingolfing kann auf eine traditionsreiche Geschichte zurückblicken: 2001 feierte die Stadt ihr 750-jähriges Bestehen. Die traumhafte Lage an der Isar und der Dingolfinger Stausee tragen viel zur hohen Lebensqualität der kleinen Stadt bei. Auch für die Wirtschaft ist die Kleinstadt überaus interessant: Eines der größten Automobilwerke Europas hat sich in Dingolfing angesiedelt und macht die Stadt zum größten Industriezentrum Ostbayerns. Doch dem Charme der Altstadt hat das keinen Abbruch getan. Das malerische Zentrum Dingolfings ist für Bürger und Touristen gleichermaßen ein beliebter Treffpunkt, der Erholung und Entspannung bietet. Die Stadthalle im Herzen der Altstadt ist dabei nicht zu übersehen. Ausgestattet mit moderner Technik und Platz für bis zu 1500 Gäste dient die Halle auch größeren Veranstaltungen. Das elegante Design aus Holz, Glas und Stein verleiht jedem Event einen entsprechend feierlichen Rahmen. Ob Tanzball, Tagung oder Kongress – die Dingolfinger Stadthalle ist flexibel nutzbar.

Dingolfing bietet eine ideale Verkehrsanbindung an die BAB A92 und ausreichend Parkmöglichkeiten.