ALA.NI

Lister Meile 4 30161 Hannover

Tickets ab 21,80 €

Veranstalter: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Sitzplatzwahl

Normalpreis

je 21,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Stimme der Britin mit den karibischen Wurzeln ist ein Edelstein, ihr Jazz klingt wie aus der Welt und aus der Zeit gefallen, ihre Haltung ist tadellos, ihre Musik ist zurückgenommen, aber intensiv, die Arrangements sind zurückhaltend und lassen die Sängerin, die als Backgroundkraft bei Blur und Mary J. Blige angefangen hat, im Rampenlicht strahlen und funkeln wie ein Diamant. Ala.nis konzeptuelles Debütalbum „You & I“ und dessen Live-Umsetzung (und ihre Interpretation einiger Klassiker) lassen das hingerissene Publikum verzückt und begeistert vor der Bühne zurück.

Sie braucht keine Kraft und keine große Band wie andere Sängerinnen, sie muss niemanden mit ihrem Äußeren verführen. Sie kann sich der Wirkung ihrer Stimme völlig sicher sein. Der samtige, warme, melancholisch modulierte, kraftvolle Klang eines trainierten Soprans mit der rauchigen Note lässt die Zuhörer verstummen und erleuchtet die geheimsten Gedanken und Gefühle jedes Einzelnen. Diese Stimme kann pures Glück erzeugen.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.