6. Schlosskonzert - Mercator Ensemble

Schlossstraße 508 41238 Mönchengladbach

Tickets ab 10,90 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH, Voltastraße 2, 41061 Mönchengladbach, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl - Rittersaal

Normalpreis

je 15,30 €

Ermäßigt

je 10,90 €

Freie Platzwahl - Nebenraum

Normalpreis

je 10,90 €

Abo ermäßigt

je 9,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Personen unter 18 Jahren, Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Freiwilliges Soziales Jahr-Teilnehmer, Schwerbehinderte sowie je eine Begleitperson für Personen, die auf fremde Hilfe angewiesen sind, ferner Personen aus förderungsfähigen Familien (Richtlinien der Stadt Mönchengladbach über die Förderung von Familien) und aus gleichgestellten Haushalten (Beschluss des Rates der Stadt Mönchengladbach vom 15. Dezember 2004) erhalten Karten zum ermäßigten Preis. Der entsprechende Ausweis ist beim Einlass vorzuzeigen.
Rollstuhlfahrer melden sich bitte vorab beim Veranstalter unter: 02161 25 24 21
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

6. SCHLOSSKONZERT
12. MAI 2017

Mercator Ensemble
Alba Luna Sanz Juanes, Flöte
Matthias Bruns, Violine
Eva Maria Klose,Viola
Florian Sebald, Violoncello

Mozart pur

Wolfgang Amadeus Mozart Flötenquartett D-Dur KV 285
1756-1791 Flötenquartett F-Dur KV 370
Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423
Flötenquartett A-Dur KV 298


Das Mercator-Ensemble wurde 2008 von Mitgliedern der Duisburger Philharmoniker gegründet. Das äußerst vielseitige Quartett hat sich auf kein spezielles Genre festgelegt. So besitzt sein Repertoire eine enorme Bandbreite, die von Barockmusik über Musik aus dem Zeitalter der Wiener Klassik, gepflegte Salonmusik und Walzer der Strauß-Dynastie bis hin zu jazzigen und lateinamerikanischen Klängen reicht.
In diesem Schlosskonzert führt das Mercator Ensemble in Mozarts 18. Jahrhundert. Dafür ändert es seine gewohnte Besetzung: 2. Violine und Kontrabass tauschen mit Flöte und Violoncello. Als Gäste hat sich das Ensemble die Soloflötistin der Duisburger Philharmoniker, Alba Luna Sanz Juanes, und den Cellisten Florian Sebald, Mitglied der Dortmunder Philhar-moniker, eingeladen.

Mozart - ein Wunderkind, ein Genie der Musikgeschichte, ein humoriger Freigeist! Das von den Musikern moderierte Programm mit drei Flötenquartetten und einem Duo für Violine und Viola verspricht einen musikalisch-vergnügten Abend nicht nur für Mozart-Fans.


Foto: Mercator Ensemble (c) privat

Ort der Veranstaltung

Schloss Rheydt
Schlossstraße 508
41238 Mönchengladbach
Deutschland
Route planen

Schloss Rheydt in Mönchengladbach ist eine erhaltene Renaissance-Anlage am Niederrhein, die in einer traumhaften Landschaft liegt. Es ist das bedeutendste Baudenkmal in Mönchengladbach und wurde 1180 erstmals urkundlich erwähnt. Neben der Nutzung als Museum ist das Schloss auch ein beliebter Ort vieler verschiedener Veranstaltungen. Jährlich finden auf Schloss Rheydt geschichtlich und kulturell inspirierte Events statt, die von Töpfermarkt und Ritterfest über Lesungen, Vorträge bis hin zu Kursen und Schlosskonzerte reichen.

Der gut erhaltene Gebäudekomplex bietet, durch Architektur und Ausstattung, eine atemberaubenden Kulisse. Im traumhaft angelegten Schlosspark laden saftige Wiesen und mit Seerosen bedeckte Wassergräben zum Verweilen ein. Im städtischen Museum können die Besucher eine umfangreiche Sammlung von Kunst- und Kulturgegenständen der Renaissance- und Barockzeit bestaunen.

Genießen Sie das umfangreiche Kulturprogramm in diesem einmaligen Ambiente. Schloss Rheydt und die zahlreichen Veranstaltungen sind immer eine Reise wert.