4. Zykluskonzert "Best of NRW“ 2016/17 - Sergey Dogadin, Violine und Gleb Koroleff, Klavier

Schlossstraße 508 41238 Mönchengladbach

Tickets ab 10,90 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH, Voltastraße 2, 41061 Mönchengladbach, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl - Rittersaal

Normalpreis

je 15,30 €

Ermäßigt

je 10,90 €

Freie Platzwahl - Nebenraum

Normalpreis

je 10,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Personen unter 18 Jahren, Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Freiwilliges Soziales Jahr-Teilnehmer, Schwerbehinderte sowie je eine Begleitperson für Personen, die auf fremde Hilfe angewiesen sind, ferner Personen aus förderungsfähigen Familien (Richtlinien der Stadt Mönchengladbach über die Förderung von Familien) und aus gleichgestellten Haushalten (Beschluss des Rates der Stadt Mönchengladbach vom 15. Dezember 2004) erhalten Karten zum ermäßigten Preis. Der entsprechende Ausweis ist beim Einlass vorzuzeigen.
Rollstuhlfahrer melden sich bitte vorab beim Veranstalter unter: 02161 25 24 21
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

4. ZYKLUSKONZERT „Best of NRW“
05. Mai 2017

Sergey Dogadin, Violine
Gleb Koroleff, Klavier

Werke von Maurice Ravel, César Franck, Igor Strawinsky und Alexander Rosenblatt


Sergey Dogadin wurde 1988 in Sankt Petersburg geboren und stammt aus einer traditionsreichen Musikerfamilie. Nach seiner Ausbildung am St. Petersburger Konservatorium studierte er an der Musikhochschule Köln, der Hochschule für Musik in Graz und seit 2015 am Wiener Konservatorium. Daneben besuchte er Meisterkurse unter anderem bei Zakhar Bron, Boris Kuschnir, Maxim Vengerov. Sergey Dogadin ist Preisträger renommierter internationaler Wettbewerbe und verfügt bereits über einen reichen Schatz an Konzerterfahrung.
Gleb Koroleff wurde 1988 in Riga als Sohn einer Musikerfamilie geboren und erhielt mit vier Jahren ersten Klavierunterricht. Von 2005 bis 2009 studierte er an der Zentralen Musikschule des Moskauer Tschaikowsky Konservatoriums, 2009 wurde er in die Klasse von Prof. Pavel Gililov an der Hochschule für Musik und Tanz Köln aufgenommen. Gleb Koroleff konzertiert im In- und Ausland, machte Rundfunkaufnahmen für verschiedene Sender und ist Erster Preisträger internationaler Wettbewerbe.


Foto: Sergey Dogadin_Gleb Koroleff (c) Fototeam Herdecke

Ort der Veranstaltung

Schloss Rheydt
Schlossstraße 508
41238 Mönchengladbach
Deutschland
Route planen

Schloss Rheydt in Mönchengladbach ist eine erhaltene Renaissance-Anlage am Niederrhein, die in einer traumhaften Landschaft liegt. Es ist das bedeutendste Baudenkmal in Mönchengladbach und wurde 1180 erstmals urkundlich erwähnt. Neben der Nutzung als Museum ist das Schloss auch ein beliebter Ort vieler verschiedener Veranstaltungen. Jährlich finden auf Schloss Rheydt geschichtlich und kulturell inspirierte Events statt, die von Töpfermarkt und Ritterfest über Lesungen, Vorträge bis hin zu Kursen und Schlosskonzerte reichen.

Der gut erhaltene Gebäudekomplex bietet, durch Architektur und Ausstattung, eine atemberaubenden Kulisse. Im traumhaft angelegten Schlosspark laden saftige Wiesen und mit Seerosen bedeckte Wassergräben zum Verweilen ein. Im städtischen Museum können die Besucher eine umfangreiche Sammlung von Kunst- und Kulturgegenständen der Renaissance- und Barockzeit bestaunen.

Genießen Sie das umfangreiche Kulturprogramm in diesem einmaligen Ambiente. Schloss Rheydt und die zahlreichen Veranstaltungen sind immer eine Reise wert.