20 Jahre Kabarettpreis

Lampingstraße 16 33615 Bielefeld

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: NewTone Musik- und Kulturmanagement, Viktoriastraße 19, 33602 Bielefeld, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Seit nunmehr 20 Jahren wird jedes Jahr im Zweischlingen der Pudding an die Wand genagelt. Denn so sieht er aus, der „Bielefelder Kabarettpreis“.

1997 wurde er von der „Kabarettgemeinschaft Bielefeld e.V.“ – kurz KGB genannt – zum ersten mal ausgelobt. Und damals wie heute ist er einer der ganz wenigen Preise, der sich ganz speziell an den ganz jungen Nachwuchs in der Kabarettszene richtet. Und so kamen sie als junge Amateure auf die Zweischlingen Bühne und sind bis heute nicht mehr wegzudenken aus der deutschen Kabarettszene. Und einige von ihnen füllen heute auch die großen Hallen.

2007, also nach 10 Jahren wurde schon einmal Zwischenbilanz gezogen und alle Sieger der ersten 10 Jahre kamen zu einer großen Gala in die Oetkerhalle. Und nach 20 Jahren wird es wieder eine große Gala geben, wo die Sieger der letzten 10 Jahre eingeladen sind, um ihre Qualität und ihren Erfolg vor großem Publikum zu präsentieren.
Und wie auch schon in den letzten 20 Jahren wird die Veranstaltung von Ingo Börchers und Volker Surmann moderiert.

Ort der Veranstaltung

Rudolf-Oetker-Halle
Lampingstraße 16
33615 Bielefeld
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Bielefeld erwarten die Gäste in der Rudolf-Oetker-Halle eine hervorragende Akustik und eine einzigartige Architektur. Seit ihrer Einweihung 1930 ist die Oetker-Halle der perfekte Veranstaltungsort für Konzerte, Tagungen, Ausstellungen, Kongresse oder Empfänge aller Art. Bis Anfang der 1950er-Jahre galt die Halle als eine der besten und schönsten Konzerthallen der Welt.

Der große Saal verfügt über 1.561 Sitzplätze und, in einer Orgelkammer hinter dem Orchesterpodium, die letzte große „unsichtbare“ Konzertsaalorgel in Nordrhein-Westfalen. Das großzügig angelegte Foyer und der kleine Saal stellen weitere Highlights dar. In unmittelbarer Nähe der Halle befinden sich Parkplätze in ausreichender Zahl, die von Gästen des Hauses genutzt werden können. Darüber hinaus verfügt die Rudolf-Oetker-Halle über einen Stadtbahnanschluss und eine Bushaltestelle vor dem Haus.

Noch heute ist die Rudolf-Oetker-Halle das was sie schon immer war: Ein großer Konzertbau für große Künstler. Erleben Sie in dieser außergewöhnlichen und wunderschönen Konzerthalle unvergessliche Stunden.